Was ist vom deutschen Vermögen noch da?

Am 8.Juni 2012 hat das Handelsblatt die Kosten der Rettungspakete und Risiken (incl. Einlagensicherungsfonds und Target-Verbindlichkeiten) zusammengezählt. Es kommt auf 948 Milliarden € alleine für Deutschland.

Ist das schlimm für uns?

Die Geldvermögen der Deutschen setzen sich wie folgt zusammen:

   993 Mrd. Bargeld 21 %
   284 Mrd. Termingeld   6 %
   612 Mrd. Spareinlagen 13 %
     83 Mrd. Sparbriefe   2 %
   245 Mrd. festverzinsliche Anleihen   5 %
   230 Mrd. Aktien   5 %
   196 Mrd. sonstige Beteiligungen   4 %
   402 Mrd. Investmentzertifikate   8 %
1.426 Mrd. Versicherungsansprüche, Lebensversicherungen 30 %
   301 Mrd. Pensionsansprüche, Versorgungswerke, Riester   6 %

Das Gesamtgeldvermögen beträgt 4.811 Mrd. €.

948 Mrd. € Rettungsmittel und Risiken sind 19,7 % davon.

Die oben aufgestellten Vermögenswerte sind allerdings unterschiedlich betroffen. Termingeld, Spareinlagen, Sparbriefe, festverzinsliche Anleihen, Versicherungs- und Pensionsansprüche sind stärker gefährdet, als die restlichen Vermögenswerte, denen es allerdings auch dreckig gehen wird.

Roundabout ist ein Fünftel des deutschen Vermögens erheblich gefährdet. Die Sparer und Versicherten merken es nur noch nicht. Eine Lebensversicherung oder eine Riesterrente werden erst fällig, wenn Barbarossas Bart durch den Tisch gewachsen ist.

Wirklich unwiederbringlich weg sind 22,4 Mrd, € aus dem 1. griechischen Rettungspaket, der deutsche Anteil an den griechischen Anleihekäufen der EZB von ungefähr 21 Mrd, € und das 2. Rettungspaket mit einem deutschen Anteil von 36 Mrd, €, welches gerade unterwegs ist. Zusammen 79,4 Mrd. €. Das sind pro Beschäftigten (26 Mio.) etwa 3.000 Euro oder eineinhalb Monatslöhne.

Daß Griechenland seine Schulden bedienen kann, ist mathematisch ausgeschlossen. Neben der Fähigkeit fehlt zudem der Wille. Griechenland ist das mindeste, was man vollkommen abschreiben muß. Über die anderen Länder will ich nicht orakeln, die geben sich mehr oder weniger Mühe irgendwie zurechtzukommen und haben in der Vergangenheit nicht so arg geschludert. Genial war nur Island, das seine Banken einfach mit lautem Krachen zusammenbrechen ließ.

Nach der schlechten Nachricht, muß eine gute Nachricht drangehängt werden. In der obigen Aufstellung der deutschen Vermögenswerte sind Sachwerte nicht enthalten. Immobilien, Wald, Feld, Nutztiere, Edelmetalle, Kunstgegenstände und langlebige Konsumgüter sind von dem ganzen Griechenlandschlamassel nur indirekt betroffen.

Geh rechtzeitig aus allem raus, wo eine Zahl draufsteht (Ohrmarken von Tieren und Zahlen auf Münzen mal ausgenommen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.