Wie bei Nachbars Energiepolitik gemacht wird

Gerade sind in Tschechien die Parlamentswahlen ausgezählt worden. Auf Platz zwei ist mit fast einem Viertel der Parlamentssitze eine neue Partei gewählt worden, die gute Chancen hat demnächst mitzuregieren. Es ist die Ja-Partei des Unternehmers Andrej Babis. Das Parteiprogramm schreibt weiterlesen

Wie Funk und Presse die Parteien lähmen

Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit. Ihre Gründung ist frei. Ihre innere Ordnung muß demokratischen Grundsätzen entsprechen. So bestimmt es § 21 des Grundgesetzes. Politische Willensbildung ist auch in den Parteien notwendig. Alte Paradigmen müssen auf weiterlesen

Prinzipien und Konsequenz aus Afrika

Die Nobelpreisvergabe ist manchmal ein Desaster. Besonders fällt es bei den Wirtschaftswissenschaften und beim Friedensnobelpreis auf: es gibt nicht jedes Jahr überzeugende Kandidaten. In den ganzen letzten Jahrzehnten wurde das ganze who is who des Keynesianismus mit Wirtschaftsnobelpreisen versorgt. Das weiterlesen

Enormer Lärm um fast nichts

Der Internationale Währungsfonds erwägt eine 10-prozentige Schuldensteuer für alle in der EU geparkten Geldvermögen. Im Geldmonitor des IWF „Taxing our Way out of—or into Trouble“  heißt es: „Die deutliche Verschlechterung der öffentlichen Finanzen in vielen Ländern hat das Interesse an weiterlesen

Sind sie zu stark bist du zu schwach

Sie, das sind in diesem Fall die deutschen Exporte. Du, das ist der französische Industrieminister Montebourg. Die französischen Sozialisten haben interessante Ideen. Sie wollen daß Deutschland weniger wettbewerbsfähig wird. Industrieminister Montebourg forderte kräftige Lohnerhöhungen in Deutschland. Die Bundesrepublik habe sich weiterlesen

Überraschungseier beim Energiesparen

Seit 2004 wurde die Wärmeschutzverordnung immer wieder verschärft. Das hat einige skurrile Folgen, die die Energiepäpste nicht auf der Rechnung hatten. Die Älteren werden sich kaum erinnern, daß es vor 2004 Probleme mit gefrorenen Fallrohren gab. Die Dämmpakete an den weiterlesen

Wie Wählergänse gerupft werden

Immer noch ist keine Bundesregierung gebildet worden. Die Parteien haben keine Eile und Deutschland befindet sich in einem Schwebezustand, so daß Zeit für einen Blick zurück auf den Wahlkampf ist. Zur Bundestagswahl hatten die großen Parteien ihre Steuerkonzepte in die weiterlesen

Warum die Kosten bei öffentlichen Bauten durch die Decke gehen

Dieses Mal hat es die Katholische Kirche erwischt. Die Kostenexplosion auf dem Domberg in Limburg ist bemerkenswert, wie vorher schon bei der Hamburger Elbharmonie. dem Stuttgarter Bahnhof, dem Berliner Flugfeld und tausenden anderen öffentlichen Bauten. Von etwa 3,5 Millionen € weiterlesen

Gold – ein ehrliches Geld

Am Verlauf der Eurokrise kann man sehr deutlich erkennen, daß eine Papierwährung vom Regelwerk, das dieser Kunstwährung zugrunde liegt extrem abhängig ist.  Das Euro-Regelwerk war einstmals in Maastricht festgelegt worden. Und die  Europäische Zentralbank in Frankfurt sollte unabhängig von französischen weiterlesen

Parteisoldaten, Lobbyisten und Fördergeldjäger – unser Bundestag

Unser Bundestag hat 630 Abgeordnete. Sie vertreten uns Wähler, falls wir nicht gerade AfD, FDP, Piraten, Bayernpartei oder eine andere Kleinpartei gewählt haben. Von den deutschen Wahlberechtigten sind 28 % Altersrentner und 20 % ohne Beruf, zum Beispiel Schüler, Studenten, weiterlesen