Gesetze der Mediendemokratie

Hinter politischem Streit könnten sich inhaltliche Differenzen verstecken, verquickt allerdings fast immer mit der Suche nach der wirksamsten Politikvermittlung. Ja, wie erreicht man heutzutage als Politiker denn den Bürger? Der Politiker hat drei Optionen: •    Vorauseilender Gehorsam gegenüber dem Mainstream weiterlesen

Gut gemeint ist nicht gut gemacht

Die amerikanische Stadt Baltimore ist in die Schlagzeilen geraten. Ein Rauschgifthändler wurde bei seiner Inhaftierung offensichtlich tödlich verletzt. Nun brennt die Stadt. Rauschgifthändlerbanden  plündern Geschäfte und terrorisieren vor allem Chinesen und Araber. Dabei hat die Bürgermeisterin mit dem Doppelnamen Stephanie weiterlesen

Flüchtlingsstrom wegen Kolonialismus?

Als Begründung für die Flüchtlingswelle aus Afrika müssen unter anderem wieder einmal die Verbrechen des Kolonialismus herhalten. Afrika war vor dem Auftauchen der Europäer jedoch kein Kuschelzoo. Die Stämme überfielen einander, Sklavenjagden waren an der Tagesordnung und Stämme, die natürliche weiterlesen

Die Geschichte der nordafrikanischen Seefahrt

Gerade berichten die sogenannten Qualitätsmedien über das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer. Zu den Ursachen und zur Geschichte des Desasters, also zur Geschichte der nordafrikanischen Häfen hört man zu wenig. Eine effiziente Afrika-Politik der EU muß das Mittelmeer stabilisieren. Die EU-Granden und weiterlesen

dpa zündet die Arschbombe

Die Deutsche Presseagentur dpa hat den russischen Präsidenten Putin kritisiert, weil die russische Staatsanwaltschaft einen fragwürdigen Tanz von Minderjährigen verboten hat. Nun ist es freilich üblich, daß sich Putin um alles selber kümmert, den letzten Beweis für den persönlichen Einsatz weiterlesen

Integration und Großfamilien

2010 faselte die Bundeskanzlerin Merkel auf dem Deutschlandtag der Jungen Union von erforderlicher Integration von Zuwanderern. Im Prinzip hat sie ja schöne Wünsche. Nur lassen die sich nicht verwirklichen. Es gibt viele Gegenden, in denen die Familie eine wesentlich größere weiterlesen

Europa ist überdehnt

Manchmal wirft der Tag ein grelles Schlaglicht auf Widersprüche und Ungereimtheiten Europas. Der gestrige Tag war eigentlich nicht spektakulär, sondern exemplarisch. Unsere französischen Freunde waren mit einer Idee ihrer arabischen Bildungsministerin beschäftigt, die deutsche Sprache in den Schulen zurückzudrängen. Le weiterlesen

Die Stärke der direkten Demokratie

In den letzten Tagen gab es viele Klagen, daß die Gemeinden in die Zuweisung von Flüchtlingen nicht rechtzeitig eingebunden worden seien. Aber für alles gibt es eine Lösung. Ein Blick in die Geschichte reicht. Die beschränkte historische Schulweisheit nimmt an, weiterlesen