Kontrollen unumgänglich

Der Mord an einem Polizisten in einem Zug der Deutschen Bahn in Herborn zeigt: So geht es nicht weiter. Es gibt in der Bevölkerung zunehmende Gewaltbereitschaft. Nicht nur bei Ausländern, sondern auch bei Deutschen. Göttinger Studenten und Gymnasiasten aus süddeutschen weiterlesen

Der Nettosteuerzahler stöhnt auf

Heute berichten die Zeitungen, daß die Bundesländer 2016 mehr als 17 Milliarden € in die Hand nehmen müssen, um die Asylbewerber zu versorgen. Die Ausgaben des Bundes für zusätzliche Beamten, die Fehlbeträge der Kommunen und der Sozialkassen sind da noch weiterlesen

Brotbrechen mit Weicheiern?

Wer von den Ausländern gut deutsch spricht und sein Brot ehrlich verdient ist integriert. So predigen es uns die Medien. Ein von der blinden Justizia geschwind zerstreuter Zweifel regte sich als der Integrationspreisträger Bushido seinen Song „Stress ohne Grund“ unters weiterlesen

Schwierigkeiten mit der Wahrheit

Unter der Überschrift „Flüchtlingsstrom ist organisierte Invasion“ referiert der Focus Teile der Weihnachtsansprache des tschechischen Präsidenten Zeman. „Dieses Land ist unser Land, es ist nicht für alle da und kann auch nicht für alle da sein“, endete seine Rede. Zeman weiterlesen

Unerträgliches Geschreibsel

Die Weihnachtsberichterstattung der Zeitungen könnte man als Weihnachtsloch bezeichnen, so wie es ja das berühmte Sommerloch gibt. Es sei den Journalisten ja gegönnt, daß sie auch Ferien machen wollen und unterm Weihnachtsbaum sitzen. Der Notdienst in manchen weihnachtlichen Redaktionsräumen ist weiterlesen

Der deutsch-türkische Kriegskalender

Thomas Spahn berichtete bereits über den aktuellen Bürgerkrieg in Kurdistan, der ermuntert von der deutschen Administration gerade vor unseren Augen stattfindet. Und die Mainstreammedien berichteten über die Reise des Kurdenführers Demirtas nach Moskau. Als kleiner Blog wollen wir den Blick weiterlesen

Von Beirut nach Raqqa und zurück

Die deutschen Pinocchiomedien berichten von Flüchtlingen aus Syrien, die vor dem Terror des islamischen Staats türmen. Vor dem Hintergrund der frustrierenden Erfahrung mit einer kompakten mit Stacheldraht „eingefriedeten“ Diktatur wirkt das im Bürgerkrieg versinkende Syrien jedoch wie eine Insel der weiterlesen

Wenn die Heiligen 3 Könige Prabels Blog gelesen hätten…

Dann wären sie wahrscheinlich vorfristig in Bethlehem angereist, weil Entwicklungen im Nahen Osten immer frühzeitig auf meinem Schirm waren und die News von der Heiligen Nacht natürlich vordringlich eingestellt worden wären. Der Erzengel Gabriel hätte die Geburt von Jesus per weiterlesen

Die Kunst und die Folgen

Um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert konnte die „Kunst“ sich frei entfalten, ohne daß die Justiz einschritt. Hier drei Beispiele: 1896 hatte Rainer Maria Rilke seine Erzählung „Der Apostel“ veröffentlicht. In der menschlichen Seele gäbe es keine schlimmeren weiterlesen

Der Aufstieg der nationalen Parteien

In Deutschland spielen nationale Minderheiten eine immer größere Rolle. Im Norden leben ein paar Dänen und Friesen, in der Lausitz einige Sorben und im Süden die Bayern. So war das ganz früher. Dazu kamen durch Einwanderung vor allem Türken, Araber weiterlesen