Der 9. November ist der Tag der Deutschen Einheit

Die mediale Hektik um die sogenannte „Einheitsfeier“ in Dresden ist unverständlich. Mehr als tausend Polizisten und ebenso viele Betonklötze sollen die Feier sichern. Wofür braucht es Betonklötze? Will Frau von der Leyen die Feierlichkeiten mit einem Panzer besuchen? Vor dem weiterlesen

Das Abendland in Reinkultur

Lassen wir uns doch mal von einem Araber erklären, was das Abendland ausmacht. Denn die kalte Fischfrau Dr. Merkel hatte ihren eigenen Landsleuten, insbesondere den Dresdner Spaziergängern ja vorgeworfen, daß es „mit den Kenntnissen über das christliche Abendland nicht weit weiterlesen

Horrorhäuser der Angst

In Schulen gab es schon immer Gewalt. Im Unterschied zur heutigen Situation wurde sie jedoch von den Lehrern bekämpft. Die hatten früher mehr Rechte. Einer meiner Lehrer, der Kanter Seifert marschierte immer mit dem erhobenen Zeigestock durchs Schulzimmer. Er schlug weiterlesen

28 % Analphabeten

Den Bewohnern des Weimarer Landes wurde nach dem Kriege vorgeworfen, daß sie angeblich nichts von Buchenwald gewußt hätten. Wenn die Nationalsozialisten dieselben Methoden der Öffentlichkeitsarbeit angewendet hätten, wie die heutige Bundes- und Landeregierung in der Asylkrise, so wäre es allerdings weiterlesen

Pechin innin Wahlkabinin

Liebe Leserin, heute geht es mal wieder etwas gaga zu. Denn unsere selbsternannten  Intellektuellinnen drehen am Rad. Ihre soziale Existenz ist meist zu weit von realen Vorgängen und Problemen entfernt, wie Konrad Kustos gerade aufgeschrieben hat. „Gleichzeitig spüren sie die weiterlesen

Angst vor der Wahrheit und vor der Presse

Frau Dr. Merkel verkündigt immer wieder, daß die Integration von Zuwanderern – von ihr als „Flüchtlinge“ benannt – gelingen müsse, und die Medien papageien es ihr nach. Nur: über konkrete Integrationsfortschritte erfährt der Bürger fast nichts. Bei Blaulicht-Presseportalen der Polizei weiterlesen

Die neue soziale Frage

Die Demonstrationssaison in Erfurt wurde gestern eröffnet. Sie fängt nicht im Januar, sondern nach uralter Tradition im September an. Denn Revolutionen beginnen immer im Herbst. Die AfD hatte gestern zur Großdemo vor dem Thüringer Landtag geladen und nach dem  Demonstrationszug weiterlesen

Wer Rot-Rot-Grün nicht will, muß Blau wählen

Blau wählen, bedeutet natürlich nicht beim Wählen angetrunken zu sein, sondern das Kreuz bei der AfD zu machen. Zahlreiche Medien berichteten anläßlich der Wahl in der Bundeshauptstadt Berlin, daß durch den Erfolg der AfD das Bündnis von Rot-Rot-Grün an den weiterlesen

Das „Völkische“ hatte viele Gesichter

Ab 1890 wuchs die Jugendbewegung in Deutschland exponential. Und nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Mittel- und Osteuropa, selbst in der Türkei. Diese Bewegung war in Deutschland und Österreich sehr vielgestaltig. Germanenkult, Tierschutz, Antisemitismus, Denkmalschutz, Schwundgeld, Ästhetizismus, Schwulität, Naturschutz, weiterlesen