Das intellektuelle Berlin als Richter, Rächer und Vormund

Als Josef Stalin 1925 erkannte, daß die Weltrevolution ausbleibt, erfand er die These vom „Sozialismus in einem Land“. Nämlich in der Sowjetunion. Die Ausdeutung dieser Parole war steil: Der Sozialismus in der Sowjetunion sei die einzig wahre Form des Internationalismus, weiterlesen

Der Schwarze schnackselt gern

Dieses offenherzige Zitat stammt aus der Talkshow „Friedman“ vom 9. Mai 2001 und wurde vom damals noch nicht zwangsfinanzierten Staatsfernsehen (ARD) ohne Zensur gesendet. Eine provokante Headline für einen Eintrag über die oft im Dunkeln gefunkten Signale zwischen Mann und weiterlesen

Viele Hunde sind des Räubers Tod

Es ist nichts ganz neues, daß Frauen in der Landschaft einfach verschwinden oder in der Stadt angepöbelt werden. In der weltoffenen Verrohungs- und Vergewaltigungsrepublik von Frau Dr. Merkel häufen sich jedoch die Fälle. Einzelheiten kann man täglich im Polizeibericht lesen. weiterlesen

Wenn Flachzangen reden könnten…

Gerade ist eine Frau an der Hängerkupplung durch Hameln geschleift worden. Eine andere wurde aus dem Fenster geworfen und da sie den Sturz überlebt hatte, wurde sie vor dem Haus gemessert. Ein anderer „Flüchtling“ hat seine Kinder aus dem Fenster weiterlesen

Martin Schulz flieht vor seinem Scheitern

Vor zwei Wochen hatten wir bemerkt, daß Martin Schulz in Brüssel bereits auf gepackten Koffern saß. Nun ist es offiziell, er flüchtet noch vor dem Zusammenbruch der Eurozone nach Berlin. Wenn sein Lebenswerk zerfällt, sein bisheriger Lebenszweck ruiniert wird, will weiterlesen

Wir brauchen auch die Industrie 0.4

Habe ich mich da verschrieben? Nee, die Überschrift ist Absicht. Denn wenn die Kanzlerin von der Industrie 4.0 schwafelt, um die Leute von den wirklichen Problemen Deutschlands abzulenken, muß man ihr mal klarmachen, daß wir auch die archaische Industrie 0.4 weiterlesen

Nicht vermieten, sondern verkaufen

Eigentlich sind Treffen mit Politikern öde. Wer die Grußworte von Ministern oder Staatssekretären auf Kreisparteitagen oder Raiffeisenhauptversammlungen erdulden mußte oder wer gar mal eine Podiumsdiskussion durchgestanden hat: Man muß eigentlich eine Entschädigung verlangen. Für verlorene Zeit. Für entgangenen Spaß. Einfach weiterlesen

So beuten Gefangene den Steuerzahler aus

„Können Sie sich vorstellen, für ein, zwei Euro pro Stunde den ganzen Tag im Akkord Schrauben in Schachteln zu packen? • Strafgefangene in deutschen JVAs verrichten solche stupiden Arbeiten – und die Gefängnisse verdienen oft prächtig daran. • Für die weiterlesen

Die Geschichte von der wilden Jägerin

Heinrich Hoffmann hat 1845 mit den lustigen Geschichten des Struwwelpeters wahnsinnig treffende Vorlagen für zeitkritische Gedichte abgeliefert. Heute habe ich mal den „wilden Jäger“ auf Vordermann gebracht. Die Geschichte von der wilden Jägerin Es flog die deutsche Kanzlersfrau hin nach weiterlesen