Was Merkel in ihrem Trauerschauspiel vergessen hat

Dr. Merkel hat gestern eine hölzerne Stellungnahme zum Berliner Anschlag vom Blatt gelesen. Eine Entschuldigung und die Ankündigung eines Opferentschädigungsgesetzes fehlten. Daran erkennt selbst der Laie ihr fehlendes staatsmännisches Format. Merkel ist verantwortlich für den Anschlag, denn wirksame Kontrollen an weiterlesen

Eine Einladung für islamische Attentäter

Lieber Leser, stell Dir einmal vor, Du hättest Verantwortung für den Stadtbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf in Berlin. In diesem Bezirk liegt der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz, der im Internet wie folgt beworben wurde: Der 33. Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche lockt mit Weihnachtsbaum, weiterlesen

In der deutschen Justiz geben Eiferer den Ton an

Die Herrschenden hatten in Deutschland immer das Ziel am Volk rumzuerziehen. Der „Zukunfstsstaat“ von August Bebel war so ein Projekt, welches in der Weimarer Republik zu einem Teil umgesetzt wurde. Das Dritte Reich zog die Untertanen schon wieder an der weiterlesen

Die Lehren aus einem brutalen Angriff

Der Focus berichtete über einen Angriff auf den Bürgermeister Stütz von Königsbronn: „Die brutale Attacke nahm ihren Anfang, als Stütz am Freitagabend gegen 18 Uhr mit seiner Frau Anja und den beiden Jagdhunden, zwei Deutsch Drahthaar, an einem Bootssteg am weiterlesen

Geheimpapier des Thüringer Landkreistages aufgetaucht

Jetzt ist es mir gelungen an eine Zusammenstellung der von Bund und Land nicht gedeckten Kosten der thüringischen Kommunen für die Asylkrise heranzukommen. Es handelt sich im Wesentlichen um Zweckausgaben, was bedeutet, daß Personal-Mehrausgaben darin nicht enthalten sind. Nach meinen weiterlesen

Die Kundenliste von Scholz & Friends

Gerald Hensel, bisheriger Strategy-Manager der Agentur Scholz & Friends, zu deren Kunden unter anderem die Bundesregierung zählt, stiftete unter dem Motto #kein-geld-für-rechts dazu an, die „Achse des Guten“ und „Tichys Einblick“ durch die Werbewirtschaft zu boykottieren. Teils hatte er auch weiterlesen

Westpresse zieht Thüringen durch den braunen Kakao

„Mob startet Hetzjagd auf Asylbewerber“ Unter dieser Überschrift berichtete der Focus über einen Discostreit in Sömmerda. „Im thüringischen Sömmerda hat eine Gruppe von 15 Menschen Asylbewerber durch die Stadt gehetzt. Sie griffen die drei Männer mit Schlägen und Tritten an, weiterlesen

Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen

So lautet Murphys Gesetz. Es ist universell wirksam, wie der Umgang mit einem sogenannten „Flüchtling“ beweist: Der Jugendliche Hussein K. aus Afghanistan ist die kleinstmögliche Stichprobe aus der Grundgesamtheit der Asylbewerber. Eine Einmann-Stichprobe ist wirklich nur ein Nadelstich und keineswegs weiterlesen

Der wilde Osten fängt gleich hinter Pankow an

Stadt und Land driften kulturell und politisch zunehmend auseinander. Das hat sich beispielsweise im Wahlergebnis in den Vereinigten Staaten gespiegelt. Die WELT hat um auf diesen immer größer werdenden Bruch aufmerksam zu machen, den Reisebericht einer bionadebürgerlichen Städterin ins Umfeld weiterlesen

Der Eiertanz um die Deutschlandfahne

Frau Dr. Merkel hatte dem CDU-Parteisekretär Hermann Grohe nach dem Bundestagswahldebakel der CDU im Jahr 2013 wutentbrannt die Deutschlandfahne entrissen und in irgendeine Ecke außerhalb des Aufnahmebereichs der Fernsehkameras entsorgt. Björn Höcke hatte dagegen die propagandistische Gelegenheit ergriffen, in einer weiterlesen