Eisenbahner streiken gegen Flüchtlingsgewalt

Il Libero Quotidiano berichtete über zunehmende Ausländergewalt gegen Zugführer: „Am 24. Juli streiken die Angestellten des Eisenbahnunternehmens Trenord von 9 bis 13 Uhr. Die Gewerkschaften begründeten die Abwesenheit von der Arbeit wegen des Angriffs von 10 Flüchtlingen auf den Zugführer weiterlesen

Der Feierabendtrunk der besorgten Bürger

Ernst Dill, ein spießiger und kleinkarierter Funktionär der Sendlinger SPD-Fraktion, kam eines Tages in ein italienisches Ristorante gestolpert und klärte den Wirt Giovanni Costa aus Sizilien auf, wer sich dort montags immer bei ihm traf: Pegida. Wieso versammeln sich schlimme weiterlesen

In Kiel wütet die Justiz wie in der Türkei

Wolfgang Schäuble hat die Türkei wegen ihres Rechtssystems mit der DDR verglichen. Herr Minister, warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah! Die Justiz der Türkei ist nämlich eher mit der in Schleswig-Holstein vergleichbar. Was war passiert? weiterlesen

Ein unsäglicher Vergleich

Bundesfinanzminister Schäuble, immerhin ein promovierter Mann, hat sich mit einem Vergleich ins logische Abseits vergaloppiert. Denken fängt mit Vergleichen an. Aber manchmal erkennt man an mißlungenen Vergleichen eine manifeste Oberflächlichkeit oder gewollte Manipulation. Schäuble hat die Türkei mit der DDR weiterlesen

Außenminister sind keine Propagandaminister

Außenminister sind Krisenmanager, die in Streitfällen mit ausländischen Partnern vermitteln sollen. Diplomatie ist gemäß Wikipedia die Kunst und Praxis des Verhandelns zwischen bevollmächtigten Repräsentanten verschiedener Staaten. Der Begriff bezieht sich meist auf die internationale Diplomatie, also die Pflege zwischenstaatlicher und weiterlesen

Afrika muß sich bei Europa entschuldigen

Die Lügenmedien, die europäischen Universitäten und die Schulen vermitteln frei erfundene Märchen über die Schuld Europas gegenüber Afrika. Um die Masseneinwanderung von Afrikanern nach Europa irgendwie zu rechtfertigen. In Wirklichkeit haben nicht Europäer afrikanische Sklaven gehalten, sondern, umgekehrt haben Afrikaner weiterlesen

Europa steht vor einem Machtkampf

Europa war und ist nicht nur ein Kontinient, sondern auch ein Hühnerhof. Mit viel Kikiriki und Hahnenkämpfen. Die größten Hähne waren Julius Cäsar, Napoleon Bonaparte, Adolf Hitler und Josef Stalin. Nun, zwischenzeitlich hatte es wegen leistungsschwachen männlichen Hinkeln ein Huhn weiterlesen

Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht

Alle hatten es schon geahnt: Katrin Göring-Eckardt bringt wieder eine interessante Idee unters Volk: Schweine sollen gegen ihre Halter vor Gericht klagen können. Per Verbandsklage. Warum ausgerechnet Schweine? Kühe werden von Ökobauern doch viel häufiger gequält! Hat sie alles zu weiterlesen

Die Reisehinweise des AA sind unvollständig

Gerade wurden wieder zwei deutsche Frauen in Arabien gemessert. Nachdem sie mit ihrem Mörder gesprochen hatten. Ein Anlaß, um in die Reisehinweise des Auswärtigen Amts (AA) für Ägypten zu schauen. „Es besteht landesweit ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge und die weiterlesen

Kein Strand der langen Messer

Nach dem Angriff in Ägypten kommen neue Sicherheitsmaßnahmen an der italienischen Küste. Unter dieser Überschrift berichtete die italienische Zeitung Il Libero Quotidiano am 15. Juli. Nach dem islamischen Angriff am Strand von Hurghada am Roten Meer wäre die Sicherheitsstufe in weiterlesen