Das goldene Zeitalter nach Merkel

Nach 12 Jahren Kanzlerschaft hinterläßt Dr. Merkel einige Baustellen, die nach ihrem Abgang aufgeräumt werden müssen, damit unsere Bürger wieder ein normales Leben führen können. Gerade berichtete die Lügenpresse, daß 300.000 Leute ihren Strom nicht mehr bezahlen konnten. Es ist weiterlesen

Ein Denkmal statt Entschädigung

Noch immer hat die Bundesregierung kein Entschädigungsgesetz für die Opfer von Terrorakten vorgelegt. In Frankreich und Spanien gibt es solche Gesetze, Frau Dr. Merkel braucht also im Prinzip nur abschreiben lassen. Aber sie hat offensichtlich teuflischen Spaß dran, daß Überlebende weiterlesen

Es geht alles auch umständlich

Das Dach meiner Scheune war schon seit längerer Zeit in sehr schlechtem Zustand. Mehrere Dachbinder waren durchgebrochen, Balkenköpfe weggefault und alles wurde nur durch Notverbände gehalten. Es mußte dringend was getan werden. Und ohne Konstruktionsholz gings nicht. Heutzutage geht man weiterlesen

Victor Orban sitzt fest im Sattel

Im nächsten Jahr wird auch in Ungarn wieder gewählt. Da hoffen sicher einige Phantasten in Berlin, daß Victor Orban eine Niederlage einsteckt und die sozialistische Konkurrenz siegt. Die Budapester Zeitung Magyar Hirlap (Der ungarische Bote) veröffentlichte heute eine Umfrage zur weiterlesen

Stiftungen ruinieren Freiheit und Gleichheit

Im ganzen Ungarland hängen derzeit Plakate mit der Aufforderung zu einer nationalen Konsultation. Das Thema¨„Über den Soros-Plan“ (A Soros-Tervröl). Die Bürger werden aufgefordert: „Laß ihn nicht durchgehen ohne ein Wort“ (ne hagyjuk szó nélkül). Victor Orban läßt derzeit Fragebögen an weiterlesen

Die fragwürdige Zukunft der Arbeit

Zukünftig gibt es entweder zu viele oder zu wenige Arbeitskräfte für die deutsche Volkswirtschaft. Daß es die richtige Menge geben wird, ist – wenn es nach den Berichten der Medien und der Zukunftsforscher geht – so gut wie ausgeschlossen. Das weiterlesen

Baby, du bist aus der Zeit gefallen

Honecker hat 1989 nichts mehr gemerkt. Sein Haltbarkeitsdatum war abgelaufen. Sein politischer Quark lag zwar im Kühlschrank der Partei, aber er verströmte Verwesungsgeruch. Und nun leidet Dr. Merkel unter dem gleichen Realitätsverlust und verdunstet wieder den Achselschweiß des Versagers. Um weiterlesen

Das Kopftuchurteil des EuGH

Unter diesem Titel hat der Arbeitsrechtsexperte Rainer M. Wolski eine kleine Broschüre herausgegeben. In seinem vorhergehenden Buch „Gebetspausen am Arbeitsplatz“ hatte Wolski darüber geklagt, daß die deutschen Gerichte die Urteile islamischer Rechtsgelehrter – auch wenn sie ihre Gutachten in Timbuktu weiterlesen