Einen guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr!

Gerade arbeitet sich die afrikanische Schweineseuche nach Europa vor und für die Schweinehalter wird es deshalb ein spannendes Jahr. Vielleicht auch für die Konsumenten von Bratwurst und Schnitzeln. Ich habe mal einen Neujahrsgruß mit so einem Glücksbringer eingestellt, denn das weiterlesen

Tristan und Zensursolde

Frédéric Schwilden hatte in der WELT das Jahresendleben einiger Politiker thematisiert. Angela M. war statt die Eltern des gemesserten Mädchens in Kandel zu trösten nach Pontresina verreist. „Natürlich redete niemand darüber, wie würdelos so ein Urlaub in einem 3-Sterne-Hotel für weiterlesen

Friedrich Merz als Retter in der Not

Oft sind Staaten in Dekadenz untergegangen oder es wurde nach einer Phase des Niedergangs ein Neubeginn eingeleitet.  Interessant, wie sich das Volk den Retter aus solchen fatalen Situationen vorstellte. Und wie der Held in der Realität aussah, was ihn qualifizierte. weiterlesen

Wie man nach dem Osten entkommt

Gestern war ich wegen Kandel verärgert und etwas emotional. In meiner Wut habe ich vergessen, praktische Ratschläge zu geben. Also, wenn jemand ein Problem hat, weil er kurzfristig aus Deutschland flüchten muß, dem kann geholfen werden. Ich habe Geschäftsfreunde in weiterlesen

Die SPD lebt nicht mehr im hier und heute

Gerade erreicht uns eine Nachricht aus Helldeutschland. Ein SPD-Revoluzzer hat Unordnung in einem Büro des christdemokratischen Studentenverbandes angerichtet. Warum immer diese sozialdemokratischen Halbheiten? Die Genossen würden viel mehr Beifall aus der Gesellschaft bekommen, würden beispielsweise die beiden schweren Panzerkreuzer „Küstenbarbie“ weiterlesen

Die Erosion der Volksparteien

Die erdrutschartigen Zustimmungsverluste für SPD und CDU/CSU bei der letzten Bundestagswahl könnten ja eine Anomalie sein, ein Zufall, ein Ausreißer oder Ausrutscher. Die Erosion der Volksparteien ist jedoch ein europaweites langfristig und kontinuierlich wirkendes Phänomen. Noch in den sechziger und weiterlesen

Der Warschauer Pakt 2.0 als Alternative

Wir sollten viel öfter über die Grenzen zu unseren europäischen Nachbarn schauen, deren Meinungen zur Kenntnis nehmen und ggf. respektieren. Der Kommentator der polnischen Zeitung „Rzeszpospolita“ Jerzy Haszczyński hat unter dem Titel „Europäische Landschaft mit Polexit im Hintergrund“ seine Sorgen weiterlesen

Tacheles in der Kirche

Schon in den vergangenen Jahren war die Weihnachtsfeier in der Mechelrodaer Kirche immer besser besucht. Das hat sicher mit dem Engagement einiger Gemeindemitglieder zu tun, die das Krippenspiel organisieren. Für die Kinder ist das richtige Weihnachtsstimmung und für deren Eltern weiterlesen