Sie können keine Juden leiden


Der unbekannte Redakteur hat in der „WELT“ folgenden Eintrag gepostet:

Studie entdeckt Gemeinsamkeiten zwischen Islamisten und Neonazis. Für eine Studie wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000 extremistische Posts in sozialen Medien untersucht. Das Ergebnis: Islamisten und Neonazis haben viel gemeinsam.

Für die Studie hat das Bundesfamilienministerium offensichtlich Geld ausgegeben. War das noch Küstenbarbie, die die Kohle locker gemacht hat? Weiß die nichts von den moslemischen SS-Einheiten auf dem Balkan, von der gemeinsamen Abneigung gegen Juden?

Es werden wieder mal Eulen nach Athen getragen. Auf Kosten des Steuerzahlers.

2 Kommentare zu “Sie können keine Juden leiden

  1. Kustenbarbie mit einem IQ von vermutlich 80, d.h. in Europa borderline retardet. Die scheint dreizehn Uhr gerade noch zu wissen, das es 12 Uhr was zu Mittag gab, aber nicht mehr, was.

    • Kann es sein, dass hier Fremdenfeindlichkeit mit Frauenfeindlichkeit „ersetzt“ wurde? Oder handelt es sich um eine sonstige Verletzung, die sich hier Bahn bricht? Es ist eher weniger was bekannt zu semitischem Leben. Was es auszeichnet, zum Beispiel. Ich glaube, ich schätze den Humor sehr. Jemanden nicht leiden können, ein guter Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.