Die Einordnung aller antijüdischen Propagandadelikte unter Rechtsradikalismus ist Unsinn

Als ich mich mit Geschichte noch nicht beschäftigt hatte, habe ich unter dem Einfluß meiner Lehrer vermutet, daß Rechtsextremismus vor allem Nationalsozialismus ist und etwas mit Adolf zu tun hat, so wie Linksextremismus etwas mit Karl Marx. Später habe ich weiterlesen

Machtvolle Demo gegen Vergewaltigung in Freiburg

Selbst in Universitätsstädten kann von polizeibekannten Illegalen nicht mehr kritiklos vergewaltigt und gemessert werden. Erstaunlich viele Bürger haben an einer AfD-Kundgebung gegen die Gewalt teilgenommen. CDU, Grüne und die üblichen Verdächtigen haben gegendemonstriert. Die Merkeljugend lügt natürlich gewohnheitsmäßig. Nicht ganz weiterlesen

Mit Merz zurück auf 2005

Unter WELT-Lesern (nicht repräsentativ für die deutsche Bevölkerung) wurde eine Umfrage zum gewünschten Kanzlerkandidaten veranstaltet. Das Ergebnis ist eindeutig. Die Leser wünschen sich die gute alte Zeit vor Dr. Merkel zurück. Kramp-Karrenbauer, Laschet und Spahn haben bei Merkels Zensur-, Klima-, weiterlesen

Von nun an gings bergab

Dr. Merkel boxt sich gerade durch ihre letzte Runde und wird bald ausgeknockt werden. Was nach ihrem endgültigen K.O. bleibt ist ein großer Scherbenhaufen. Viele ihrer einsamen Entscheidungen werden ihre Amtsnachfolger zusammen mit dem deutschen Volk ausbaden müssen. Heute hatte weiterlesen

Vögeln mit kühlem Kopf

Die Vergewaltigung in Freiburg Schreiburg mit acht bis fünfzehn Teilnehmern ist natürlich ein Einzelfall. Nur für die Betroffene nicht. Die Welt berichtete: „Wir setzen darauf, dass Freiburg, wie bisher auch, kühlen Kopf bewahren wird“, sagte eine Flüchtlingshelferin am Samstag. Es weiterlesen

Schlanke Parlamente sind effizienter

Wir erleben gerade, wie die Zahl der Abgeordneten sich bei fast jeder Wahl auf wunderbare Weise durch Ausgleichmandate vermehrt. Dabei sieht das der Wähler nicht so gerne. Ich mußte für die AfD mal Unterschriften sammeln, damit die in den Kreistag weiterlesen

Kein Fernsehen mehr – aus handhygienischen Gründen

Als es die Wehrpflicht noch gab konnte man sich vor der Bundeswehr drücken: Aus vorgeschützten Gewissensgründen. Beim zwangsfinanzierten Staatsfernsehen funktoniert das leider nicht. Die freiheitsfeindlichen Altparteien CDU, CSU, Grüne, Linke, FDP und SPD haben wie ein Mann für die Rundfunkstaatsverträge weiterlesen

Erneuerung geht nur in der Opposition

Der Kreisparteitag begann mit der Eröffnung und mit Grußworten. Zunächst durfte der Bürgermeister der Stadt, zufällig ein Parteimitglied, ein paar salbungsvolle Worte sagen. Dann kam eine endlose Reihe von Ministern und Staatssekretären an die Reihe, die den Anwesenden erklärten, welche weiterlesen