Jean-Claude Juncker zu Migration, Schengen und Merkel


Liebe Leser, ungarisch ist eine etwas spezielle Sprache. Jean-Claude Juncker beherrscht sie überhaupt nicht, gleicht dieses kleine Defizit jedoch routiniert aus, wie der Mitschnitt eines Interwievs anläßlich seiner letzten Visite in Budapest zeigt.

Es gibt es jetzt  neue Gläser mit denen man alles viel schärfer sehen kann, als früher. Sie haben nur einen Nachteil: Man muß sie ständig nachfüllen. Mit Palinka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.