Macron läßt niemanden in seinen Palast

Heute wieder Bilder aus Paris. Der Sturm auf den Elysee-Palast wird wohl nichts. Die Protestbewegung wird immer uneinheitlicher, die Forderungen klaffen weit auseinander. Nun auch noch Landwirte, Polizisten. Was passiert eigentlich, wenn sich in dieser Situation, wo die Polizei gut beschäftigt ist, die moslemischen Vorstädte erheben?

Ein Kommentar zu “Macron läßt niemanden in seinen Palast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.