Olaf Scholz lügt oder hat er keine Ahnung


Bundesfinanzminister Scholz (SPD) hat ein Modell zur Reform der Grundsteuer vorgelegt. Um soziale Härten für Mieter und Kleineigentümer zu vermeiden, könnten die Gemeinden ja den Hebesatz senken, so sein Argument. „Ich möchte den Bürgermeister sehen, der sich traut, den Hebesatz nicht zu senken“, sagte Scholz wörtlich.

Entweder Scholz hat keine Ahnung oder er lügt. Jede sechste Gemeinde in unserem Landkreis hat ein Haushaltssicherungskonzept. Und das jeweils über viele Jahre. In diesen Fällen wird der Hebesatz vom Land vorgeschrieben. Ich könnte dem Bundesfinanzminister auf Anhieb zehn Bürgermeister benennen, die den Hebesatz nicht senken dürfen, selbst wenn sie das wöllten.

Die Regierung im Bundeshauptslum hat die Bodenhaftung völlig verloren. Blindflug und keine Ahnung sind für die SPD typisch. Oder lügt der Spezialdemokrat bewußt? Warum decken die Journalisten diesen offensichtlichen Lapsus nicht auf? Kumpanei? Liegt das daran, daß viele Medien der SPD gehören?

Viele Fragen, keine Antworten.

6 Kommentare zu “Olaf Scholz lügt oder hat er keine Ahnung

  1. Das haben die Arbeitsscheuen der aSozialen Parasitenpartei Dummlands gemeinsam mit den Arbeitsfaulen der Christlich Diktatorischen Union dem eigenen Volk bisher an Wohltaten zukommen lassen:
    Hartz IV, Altersarmut, Enteignung durch Euro und Nullzinspolitilk, Heuschrecken-Kapitalismus, Bankensanierung, Rettungsschirme, Steuererhöhungen, Plünderung der Sozialsysteme, Zeitarbeitsverträge, Minijobs, Mietwucher, unbezahlbarer Wohnraum, hohe Nebenkosten als Zweitmiete, Diesel-Paranoia, importierte Schwerstkriminalität, Terror, Vergewaltigungen, Mord und Totschlag, Slums, NoGo-Äreas, Anhäufung von verdrecktem, gewalttätigem Musel-Clangeschiss, unerträgliche Vermuselung im gesellschaftlichen Alltag, Türkenenklaven, prachtvolle Bedürfnisanstalten auf fast geschenkten Grundstücken (Volkseigentum) für religiös verblödete, nicht integrierbare Bückbeter-Teppichsuhler, Umvolkung, Verlust der inneren Sicherheit, ungeschützte Grenzen, wehruntaugliche Flintenuschi-Tuntentruppe, vergammelte und versiffte Infrastruktur, Schulen mit totalem Kuffnuckenüberhang und staatlich geförderter Vollverblödung durch Linksgrünverdrecktem Lehrpersonal, entartete Genderkacke, Verschwuchtelung von Kindern und Jugendlichen, Kinderehen, Musel-Vielehen, Verrottung der Justiz, Scharia -Paralelljustiz, bewaffnete Analphabeten als lächerliche, uniformierte Knöllchenkellner, Betonsperren-Weihnachtsmärkte mit KZ-Flair, Nazihype, Göbbels-Propaganda, Ludenpresse und Lügensender, gekaufte Schmierenexperten und meist im Ausland lebende, dienstbare Multikulti-Nuttenpromis, Unterdrückung der Meinungsfreiheit, usw, usw….

    An dieser Stelle bitte kurz/länger nachdenken, was die Regierung Dummlands und das Grüne Pädophilenensemble zum Wohle des eigenen Volkes, besser für alle schon länger gut und gerne hier Lebenden, im positiven Sinne geleistet hat.

    Und nun kommt wieder so eine dumme Sozi-Umverteilerxau mit dem ewigen Sozi-Konzept des volkswirtschaftlich unproduktiven Pro-Umverteilergesocks, Hebesatz runter und….. Steuern rauf oder Abgaszähler für ’s Furzen am Arsch, da wird sich garantiert schon etwas Volksverarschendes finden. Als wenn es dadurch auch nur eine leere Besenkammer mehr auf dem Wohnungsmarkt gäbe, was diesen dämlichen, fettgemästeten Drecksack mit eigenem Palast und fetter Dienst-Rikscha samt Rikscha-Kuli aber wohl kaum die Bohne interessiert. Schon die von Oma gefütterten Spardosen von Säuglingen und Kleinkindern werden gnadenlos durch Zinsverluste und Inflation geplündert, aber im MERZ sind wahrscheinlich schon Aktien steuerfrei zu haben, zumindest für all jene die sich noch welche leisten können. .
    Vielleicht findet sich irgendwann noch jemand, der solchen Typen wie dem Sozi Osama bin Schloz und dem Dukatenmerz in die Visagen scheixxt, denn mehr geben die überalimentierten Krücken als Finanzbemister und angehende Parteileichen-Vorbeisitzende nicht her.
    Zur Not folgt man den Linken Galgenvögeln und Ex-Mauersnipern, dann werden flugs Stasilanten und Blockwarte ausgeschickt. Die lurgen dann nach noch freiem, unvermietetem Wohnraum zwecks Zwangvermietung an die eingeladenen Schmarotzer und Fickilanten, die durch den Migrationspakt und mit den Worten Asüüül und Money sofort den „welcome use and and fuck us“ – Pisserperso Dummlands in den Händen halten, genulltes Strafpunkte-Bonuskonto für Langfinger, Messerjockel und schwanzgesteuerte Fräulein-Flachleger inbegriffen.
    Natürlich hat der seines Eigentums Enteignete den Ali-Baba-Kohorten aus der Wüste und Onkel Toms Noggern aus den tiefsten Krals vorher noch die Hütten für das nach dem Bezug folgende Versiffen herzurichten und zwar auf seine Kosten. Geldmangel ist dann kein Problem, der Staat hilft in der Not mit einer fetten Zwangshypothek, damit Macheten-Bimbo und Akbar-Mohamett nicht frieren, ein Dach über den Kopf haben und während der arbeitsfreien Zeit ihr Kopftucheigentum schwängern und/oder willige, als Muselacker zum Beackern bereitstehende Dummlandschlampen besamen können.
    Das in Dummland regierende Nazigeschwader verrichtet seit einigen Jahren, und vor allem seit 2015, mehr Schaden im Land und am eigenen Volk, als es ein bekannter Migrant aus Sissi-Land jemals vermochte. So wie es ausschaut werden diese weitaus fieseren Volksschädlinge aber leider nicht so enden, denn die getreue Wählerschaft Dummlands bleibt wie einst bis zum Endsieg unterwürfig hörig und hält mindestens solange durch, bis der verkommene Polit-Abschaum das eigene Volk fast vollständig ausradiert hat.

  2. Die berühmte und entscheidende Frage: „Dummheit oder Absicht?“
    beatworte ich inzwischen für deutsche Politiker mit „Beides!“

  3. Schaut man sich den Lebensweg des Olaf Scholz an so muss man zu dem Ergebnis kommen: Der kann es nicht wissen, der Mann ist schlicht ahnungslos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.