Knoblochs Charlotte hat mal Recht

Oft bin ich mit ihr über Kreuz gelegen, weil sie manchmal unverzeihlich unterbelichtet ist. Aber jetzt hat das blinde Huhn Charlotte Knobloch doch mal ein Korn gefunden. Sie behautet nämlich, daß Stadtluft nicht frei macht.

In Weimar habe ich mir im vergangenen Jahr mindestens drei Knöllchen geholt, in Erfurt zwei. Von städtischer Freiheit kann da wirklich keine Rede sein.

In der frühen Neuzeit flüchteten die Leibeigenen in die Stadt um frei zu werden. Heute ziehen die rund um die Uhr schikanierten Städter aufs Land um Ruhe vor den grünen Verbotsfetischisten zu haben. Der Feudalismus ist heute städtisch.