Bei MMNews kann man Merkels Bullshit einsehen

Ich hatte an der mathematischen Kompetenz von Dr. Merkel immer schon massive Zweifel, weil die Energieeinsparverordnung gegen alle mathematische und logische Vernunft verstößt. Da wird keine höhere Mathematik getrieben, die Verordnung wird von den Grundrechenarten beherrscht. Der Wärmeeintrag über Fensterscheiben wird berücksichtigt, der über Wände nicht. Also Schweinelogik. Mit dieser Erkenntnis begann etwa 2007 oder 2008 meine Entfremdung von der CDU. Alle Fachkollegen, die solche  Nachweise aufstellten, hatten übrigens etwa dieselbe Meinung über die physikalische Kompetenz des brutal doofen Monstrums aus der Uckermark.

Heute wird in allen freien Medien die Doktorarbeit der Kanzlerin als Bullshit verrissen. Warum erst jetzt? Wie wahrscheinlich ist es, daß jemand, der mit Plus und Minus, Mal und Durch nicht klarkommt Quantenphysik versteht?

Hier der Link zum Eintrag bei MMNews. Und hier der zur Dissertation.

Sicher, es war in der Russenzeit nicht einfach eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen. Unter der DDR-Käseglocke war jeder Kontakt zur Außenwelt, die auf vielen Gebieten technisch und informationell etwas weiter war, unmöglich. Man war auf die wissenschaftlichen Publikationen aus dem Westen angewiesen, die in den Hochschulbibliotheken verfügbar waren. Der Einkauf war wegen Devisenmangel immer beschränkt. Trotzdem haben zahlreiche pfiffige Wissenschaftler unter schwierigen Bedingungen noch brauchbares zustande gebracht, insbesondere wenn Praxisprobleme der Industrie gelöst werden mußten.

Dagegen herrschte in den Orchideenfächern wie zum Beispiel „Wissenschaftlicher Kommunismus“ schon in den 80ern Fake und Horror. Ich dachte damals, man könne die Finsternis überwinden und Licht in die Gesellschaft tragen. Also mit den Altparteien nicht. Das sind Finsterlinge, die vom Morgenrot schwärmen.

8 Kommentare zu “Bei MMNews kann man Merkels Bullshit einsehen

  1. He du Nervensäge egel wie der Scheiß jetzt heißt die Bauvorschriften zum Wärmeschutz gibt’s aber und Prabel hat recht es ist Unfug. Kam sogar schon im Öffentlichen Lügenfernsehen.
    Jetzt noch eine Bitte , auch wenn du deine Tage kriegst, nerv nicht so.
    Danke

  2. Dem tief in der Dame aus der Uckermann Weilenden sei gesagt, dass besagtes Ding mittlerweile einen neuen Namen trägt und nunmehr „Energieeinsparverordnung“ heißt. Als jemand, der mit Adam Riese und Schülkes Rechentafeln etwas anzufangen weiß, drängt sich bei der Betrachtung der Handlungen der Tochter eines Pfarres der Verdacht auf, dass A.D.M. jemanden kennt, der studiert und promoviert hat.

  3. Ach noch was liebe Frau Fischer (Erfahrungswert), wenn man/frau für eine Organisation, Stiftung oder sonst wie aus staatlichen Geldern geförderten Job hat, tut man /frau nichts fürs BSP und die Rentenkasse . Viele Grüße an Anette Kahane

    • @ Michael K.
      Ach, Fischer ist eine Frau? Glaube ich nicht. Nachträglich geschlechtsverwandelt? Deshalb das andauernde Menstruationsgejöhle. Tja, so ist das, wenn man die geschlechtsspezifischen Details erst lernen muss.
      Übrigens, Dr. Prabel hat die richtigen Zahlen gebracht. Der Europafan und Sozialist Timmermans soll in den Niederlanden 18% gehüllt haben.

  4. So ist es – die Leute im ÖD glauben ernsthaft, sie trügen zum BSP bei.
    Dabei sind sie lediglich dank VERDI gehätschelte Kostgänger.
    Polizisten und Feuerwehrleute will ich da mal ausklammern.

  5. Das Urteil über Merkels Dissertation steht schon seit Jahren fest. Seltsamerweise holt man das Pamphlet jetzt plötzlich hervor. Als ob es wichtig wäre und man sowas im EU-Wahlkampf unbedingt braucht. Der größte Teil der Systempolitiker hat überhaupt keinen Studienabschluss, eine Unmenge nicht mal Abitur.
    Also, Ball flach halten und Downseizing betreiben.

  6. Was die Rose der Uckermark studiert oder nicht studiert hat ist mir Jacke wie Hose. An der stören mich andere Sachen. Die war Reisekader, von denen hatte jeder eine Akte, nur Merkel hatte keine. Zwei Mfs. Leute bringen die bei der CDU in Stellung und Gauck , auch so eine zwielichtige Figur, findet über die nichts. Wenn man nur mal die Rosenholzdateien auswerten könnte.
    Jetzt ist’s aber schon zu spät, die hat ihren Auftrag erfüllt.

  7. So wird es wohl sein, Michael.

    Es gibt nicht umsonst den Spruch:
    „Es gab und gibt in der Welt nur 2 erfolgreich funktionierende Geheimdienste: Mossad und Stasi.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.