Der neunte Grund warum die Stalinallee Stalinallee heißt

Wolf Biermann hatte acht Gründe aufgezählt, warum die Stalinallee Stalinallee heißt.  Nun will die Berliner Stadtregierung 670 Wohnungen in der Prachtstraße des Ostens aufkaufen. Das wäre der neunte Grund warum die Stalinallee Stalinallee heißt. Bin eigentlich eher ein Freund weiterlesen

Der Nationalsozialismus und die Berliner Republik

Gerade hatte Hans-Georg Maaßen zu Protokoll gegeben, daß die NZZ für ihn wie Westfernsehen wäre. Sofort fiel die Medienmeute empört über ihn her. Was erlauben sich Maaßen! Der Nationalsozialismus unterscheidet sich von dem Land in dem wir gut und gerne weiterlesen

Landwirtschaft nach dem Glyphosatverbot

Im Youtube kann man sich die schöne neue Welt der Unkrautbekämpfung ohne Glyphosat ansehen. Präzisionsmaschinen – mit Videokameras oder auch nicht – jäten das Unkraut im Gemüse oder auf dem Getreideacker. Alles steinfrei in den Videos. Und der Boden darf weiterlesen

Gezielte Verwechslung von Rassismus mit Religionskritik

Gerade hat der Rauswurf von Thilo Sarrazin aus der SPD eine neue Eskalationsstufe erreicht, wenn sich das Verfahren auch noch jahrelang hinziehen wird. Sarrazin wird von den Spitzengenossen wegen zwei Büchern kritisiert, die einen religions- und kulturkritischen Inhalt haben. Die weiterlesen

Deutsche Täter um jeden Preis gesucht

Die Trolle und Verschwörungsfritzen in den Lügenmedien sind ganz heiß auf deutsche Täter. Egal ob Vergewaltigung, Mord oder Totschlag: Weiße Täter müssen her, am besten sogenannte „Deutsche“. Man hilft sich oft mit Türken, Paschtunen, Arabern, Somalis und Romas, aber wie weiterlesen

„Die bulgarischen Jungs“

Die Lügenpresse berichtete über „bulgarische Jungs“, die über eine Frau in Mühlheim hergefallen sind. Wie immer, wenn die Medien über Messereien oder Vergewaltigungen berichten, ist die Stammes- oder Volkszugehörigkeit frei erfunden oder vermutet. Es wurde zum Beispiel über eine Vergewaltigung weiterlesen

Die Europawahl im Tal der Könige

Vor einiger Zeit hatte ich über den Ort mit der höchsten Königsdichte in Europa berichtet. Buzescu in der Walachei. Hier noch mal ein Blick auf die Paläste.  Und dazu mal interessehalber das Wahlergebnis der Europawahl: Die Monarchen lieben die weiterlesen