Der Jemen – ein Vorposten der Frauenrechte

Bei der Weltausstelung in Hannover im Jahr 2000 gab es zwei interessante Länderpavillons. Den von Nepal und den jemenitischen. Das waren auch die beiden, wo man anstehen mußte. Die jemenitische Ausstellung bot zahlreiche Attraktionen: Man konnte arabischen Tee trinken, der weiterlesen

Das deutsche Verhältnis zu Rußland ist schizophren

Den verwunderten Lesern der Lügenpresse und den desinformierten Konsumenten des zwangsfinanzierten Staatsfernsehens wird fast täglich der Eindruck vermittelt, daß Rußland brandgefährlich und nur mit Handelssanktionen vom unmittelbar bevorstehenden Vormarsch auf den Kurfürstendamm abzuhalten sei. Ob das zutrifft kann ich nicht weiterlesen

Der Afghanistan-Einsatz ist gescheitert

Die erste Auseinandersetzung nach dem Zweiten Weltkrieg, die der Westen verloren hatte, war der Vietnamkrieg. Er wurde sowohl in Asien als auch an der einheimischen Medienfront verloren. Was 1950 in Korea noch leidlich funktionierte, war der Export einer in Japan weiterlesen

Deutsche auf der Flucht

In den letzten Jahren ist die Zahl der Auswanderer aus Deutschland stark angestiegen. Angeblich zwischen 1,1 und 1,5 Millionen pro Jahr. Die da statistisch erfaßt werden, sind natürlich nicht alle Deutsche. Viele Gastarbeiter gehen zurück in ihre Heimatländer, weil man weiterlesen

Der Polizeieinsatz gegen die Gelbwesten rächt sich

Eigentlich haben die französischen Sicherheitskräfte mit dem Islam genug zu tun. Jeder Einsatz gegen die Gelbwesten bindet Kräfte an der falschen Stelle. Wenn die Gelbwesten den Elysee verwüstet hätten, wären es nur Sachschäden gewesen, so waren es Menschenleben. Hier der weiterlesen

Die Begeisterung der Bionadebürger für Mord und Totschlag

1919/20 erschienen zahlreiche begeisterte Studien und Berichte über die Herrschaft der Bolschewiken in Russland. Nun vermuten unsere Zeitgenossen bestimmt, daß die deutschen Herolde Lenins der deutschen Arbeiterbewegung nahestanden. Mitnichten. Ein Teil des lebensreformerischen Bionadebürgertums war regelrecht hingerissen. Der antisemitische Rechtsprofessor weiterlesen

Auch die Slowakei will den Migrationspakt nicht

Als letztes Land der V4-Visegradstaaten hat nun die Slowakei signalisiert in Marrakesch nicht zu unterschreiben. Eine entsprechende Meldung postete der Magyar Hirlap. Die Slowakei wird den globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen in keiner Weise unterstützen, kündigte der sozialdemokratische slowakische Premierminister weiterlesen

Spannung und Entspannung auf dem Balkan

Die kroatische Zeitung Vercerni List berichtete über einen bevorstehenden Besuch von Orbán Victor in Zagreb. Die Jahre zuvor hatte es zwischen Kroatien und Ungarn einige Verstimmungen gegeben. Der Grenzübertritt von Illegalen, der Bau eines ungarischen Zauns an der kroatischen Grenze weiterlesen

Auch Polen ist gespalten, aber es wird gefeiert

Dr. Merkel hat nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa gespalten. In Polen wurde die Unabhängigkeit heute getrennt gefeiert. Einerseits von den merkeltreuen Anhängern Donald Tusks, andererseits unter der Schirmherrschaft von Präsident Duda. Zuerst der Kurzbericht vom Rynek (Markt) in der weiterlesen