Der Orient ist kein Streichelzoo

Vor einigen Tagen brachte die WELT einen Bericht über das Leid der Berliner Lehrerinnen: „Kinder aus Clan-Familien. Treten Sie da mal als Frau auf“. Die Springer-Angestellte (oder ist es noch eine unerfahrene Praktikantin?) Cornelia Hendrich hatte Heidrun Quandt, Chefin eines weiterlesen

Frankreich zeigt Erdogan die Grenzen

Wenn man den französischen Präsidenten Macron mal aus der Sicht seiner eigenen Wähler betrachtet, so erfüllt er seine Aufgaben gut. Er bemüht sich den Europäern zugunsten Frankreichs Geld aus der Tasche zu ziehen, er hat die Grenzen dicht gemacht, er weiterlesen

Die Begeisterung ist nicht zu bremsen

Eine Jubelperserin des ZDF hatte schon bei der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages tiriliert: „Jetzt ist es amtlich.“ Die Regierungsbildung mit Kanzlerwahl meinte sie. Es handelt sich natürlich um Fake News wie beim ZDF nicht anders zu erwarten. Denn die Kanzlerwahl und weiterlesen

Der Nahe Osten fängt gleich hinter Hamburg an

Fast wäre Erdogan weg vom Fenster gewesen. Er hatte im Sommer 2015 eine wichtige Parlamentswahl verloren, während seine kurdischen Feinde erstmals in größerer Stärke in die Große Nationalversammlung in Ankara einzogen. Die Blutkanzlerin hatte ihm danach im Herbst 2015 mit weiterlesen

Messer, Mann, Mann, Messer, Checkpoint

Alice Weidel hat kürzlich mal nach den Tags „Messer“ und „Mann“ gegoogelt. Sie ist da schnell und reichhaltig fündig geworden. Zusätzlich findet man noch „Messermann“. Das ist freilich sexistisch. Eine junge Konvertitin hatte einem Polizisten in den Hals gestochen. Oder weiterlesen

Kriegsgeschrei in der Türkei

Der Magyar Hirlap berichtet heute aus dem Grenzgebiet von Syrien und der Türkei. „Ankara sagt, dass die Operation gegen Afrin praktisch begonnen hat – russische Beobachter verlassen das Gebiet.“ Rodzshat Rodzs, der kurdische YPG-Sprecher aus Afrin sagte, dass die türkische weiterlesen

Diskriminierung hat mit Religionsfreiheit nichts zu tun

Die FAZ berichtete, daß der Ältestenrat des Bundestages beschlossen habe, daß der AfD-Kandidat Glaser nicht noch einmal für den Posten des Stellvertretenden Parlamentspräsidenten kandidieren dürfe. Bisher hatte er im Plenum bei drei Wahlgängen nicht die erforderliche Mehrheit der Stimmen erhalten. weiterlesen

Das Land in dem wir gut und gerne gejagt werden

Ja, die „blühenden Landschaften“, das „Land in dem wir gut und gerne leben“. Wir, „die schon länger hier leben“. Das sind so bescheuerte Floskeln, die sich gegen ihre Erfinder gewendet haben. Die neue Regierung von Nordrhein-Westfalen ist genauso überfordert, wie weiterlesen