Schlechtes Wetter ohne Klimakatastrophe

Kürzlich las ich in der Lügenpresse, der Sommer 2017 sei einer der wärmsten in der jüngeren Erdgeschichte gewesen. Ich war etwas verwundert. Es war außerhalb der Redaktionsstuben so schlotterkalt gewesen, daß ich von sechs Apfelbäumen ungefähr drei Äpfel geerntet habe, weiterlesen

Wie die SPD sich am alten Zopf aus dem Sumpf ziehen will

Nach der Bundestagswahl (ich habe mir ein Eigenschaftswort zu diesem Ereignis verspart, um die Genossen nicht gleich am Anfang dieses Eintrags zu frustrieren) hat die SPD acht Dialogveranstaltungen organisiert, um Ideen für die organisatorische und inhaltliche Neuaufstellung zu sammeln. Wie weiterlesen

Der Bundestag ist keine Volkskammer mehr

Mit der Einstimmigkeit und Alternativlosigkeit ist es in Berlin erst mal vorbei. Das zeigte sich schon bei der Abstimmung zur Diätenerhöhung, auch das Zensurgesetz (NetzDG) hat zu kontroversen Debatten geführt. Hier hatte ich fairerweise eigentlich den Redebeitrag der FDP zum weiterlesen

Weiß nicht, wo schon wieder der Rechtsruck ist

Die Lügenpresse überschlägt sich geradezu vor Eifer, oder ist es schon Geifer? „Mit diesem Sound zementiert die AfD ihren Rechtskurs“, „Petry sieht die AfD seit dem Parteitag faktisch in Höckes Hand“ und „Am Ende eines inhaltsfreien Parteitags triumphiert der rechte weiterlesen

Hartz IV-KdU-Kosten steigen wegen Eindringlingen

KdU, das sagt manchen meiner Leser nichts. Das ist die Bürokraten-Abkürzung für Kosten der Unterkunft und Heizung im Hartz IV-System, denn Harzern werden Unterkunftskosten auf Nachweis und Heizungskosten pauschal von den schaffenden Mitgliedern unserer Gesellschaft erstattet. Der Deutsche Landkreistag hat weiterlesen

Die teuren Genossen der SPD

In der Russenzeit gab es in der Partei die Anrede „Дорогие товарищи“, zu deutsch kurz: „Teure Genossen“. Warum die Genossen – insbesondere die der SPD – so teuer sind, hat die Auswertung der Wahlkampfkosten des Bundestagswahlkampfes 2017 gezeigt. Ein Team weiterlesen

Der Netzausbau steckt noch in den Kinderschuhen

Inzwischen ist allen außer den Leitmedien und den Politikern klar, daß der Netzausbau kein Patentrezept ist, um die deutsche Energieversorgung sicherzustellen. Zu Beginn wurde den ahnungslosen Bürgern suggeriert, daß immer irgendwo der Wind weht, und daß man den Windstrom nur weiterlesen

Wie die DDR gewählt hätte…

Nein, ich bin kein DDR-Nostalgiker. Aber eine gewisse Prägung habe ich als Kind des sogenannten Arbeiter- und Bauernstaats schon. Ich habe gelernt, daß die Beherrschung Deutschlands durch Ausländer desaströse Ergebnisse in wirtschaftlichen und kulturellen Belangen hat. Daß die Verfolgung nationaler weiterlesen