Reformpädagogik ist ein Irrweg

1960 wurde ich eingeschult. Die Schule befand sich im ehemaligen russischen Botschaftsgebäude, einem kakelbunten Ziegelbau aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In drangvoller Enge waren die Klappbänke aufgebaut. 41 Schüler betrug die Klassenstärke, die im Laufe der Jahre auf weiterlesen