Juncker schon wieder zum Fremdschämen

Der Gipfel von Europäischer Union und Arabischer Liga war von Anfang an etwas umstritten. Denn es steht überall zerbrechliches diplomatisches Porzellan herum, welches durch herumtrampelnde Elefanten zerstört werden könnte. Es sah so aus, als wüßten das alle. Der ägyptische Präsident weiterlesen

Merkel als Terrorpatin

Nun beschweren sich gekrönte Häupter aus Arabien über den laschen deutschen Staat. Nicht zu Unrecht, wie ich meine. Denn in derselben Woche, wo die Emirate der Kanzlerin weise Ratschläge erteilen sich um die Moscheen zu kümmern, erreichen uns Nachrichten, daß weiterlesen

Die Reisehinweise des AA sind unvollständig

Gerade wurden wieder zwei deutsche Frauen in Arabien gemessert. Nachdem sie mit ihrem Mörder gesprochen hatten. Ein Anlaß, um in die Reisehinweise des Auswärtigen Amts (AA) für Ägypten zu schauen. „Es besteht landesweit ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge und die weiterlesen

Multikulti ist nie töter gewesen als 2016

Noch unter den Präsidenten Ronald Reagan (Präsidentschaft 1981-1989) und George Bush (1989-1993) gab es Ansätze von außenpolitischer Vernunft und zielgerichtetes Handeln. Der Blick war noch nicht durch Regenbogenfahnen verstellt und der Verstand noch nicht durch Genderstudies vernebelt. Reagan rüstete die weiterlesen

Arabischer Herbst

Bereits Anfang 2012 hatte Konrad Kustos in seinem Blog „Chaos mit System“ eine ernüchternde Prognose zum „Arabischen Frühling“ abgegeben. Inzwischen sind alle damaligen Befürchtungen in die Praxis umgesetzt worden. Syrien und Libyen sind nur noch Trümmerfelder, in Tunesien ist der weiterlesen