Wo das ZDF das Ziegenficker-Gedicht her hat

Die Wahl in den Niederlanden wurde von der Lügenpresse als großer Sieg der Liberalen über die Freiheitlichen gefeiert. Allerdings waren die liberalen „Gewinner“ vom Wähler etwas gezaust worden (minus 5,3 %) und die freiheitlichen „Verlierer“ hatten mehr Wähler mobilisiert als weiterlesen

Erdogan und die deutschen PhantastInnen

Bei der Juni-Wahl 2015 hatte Präsident Erdogan die absolute Mehrheit im Parlament von Ankara verloren. Seine streng an ihn glaubende Regierungspartei AKP hatte nur 258 von 550 Sitzen errungen, die linksgrüne Kurdenpartei überraschenderweise aus dem Stand 80. Wie hatte die weiterlesen

Merkel hat das türkische Porzellan zertrümmert

Als im Ersten Weltkrieg die Armenier von den Türken getötet wurden, blieb ein Teil der Verantwortung an Deutschland kleben. Denn deutsche Offiziere und Soldaten waren zu Tausenden in der Türkei, als die Galgen bestückt wurden und die Todesmärsche begannen. Damals weiterlesen

Wenn Völker aufeinander schlagen

„Demirtaş – der neue Star in Ankara“. So lautete die Headline auf ntv nach der Wahl in der Türkei im Juni 2015. Die Kurdenpartei HDP von Selahattin Demirtaş hatte die 10-Prozenthürde übersprungen und alle ausländischen Phantasten, Schöndenker und Weltverbesserer glaubten weiterlesen

Erdoğan bleibt uns erhalten

Die deutschen Systemmedien hatten fröhlich wie die Vögelchen tiriliert, als Erdogans fromme Fortschrittspartei AKP die Wahl zum türkischen Parlament verloren hatte. „Den Sieg des Tages hat keine Partei errungen, sondern die Demokratie“, trällerte Reinhard Baumgarten auf „tagesschau.de“. „Die Wahl in weiterlesen

Deutsche Türken sind frömmer

Das Wahlergebnis zur türkischen Parlamentswahl war für den Präsidenten Erdogan ernüchternd. Seine religiöse Fortschrittspartei AKP errang in der Türkei nur noch 40,9 % der Stimmen und damit hat sie ihre absolute Mehrheit deutlich verloren. Was uns die auf Harmonie zwischen weiterlesen