Der sozialistische Haussegen hängt schief

Bereits seit 2013 läßt die SPD ihre Mitgliedschaft in der Sozialistischen Internationale ruhen: ethische Bedenken wegen Korruption und Unterdrückung des Volks durch anderwärts regierende sozialistische Parteien gaben den Ausschlag. Interessanterweise ist der Präsident dieser illustren Organisation der schillernde Giorgos A. weiterlesen

Kalter Ostwind in Berlin

Die Bundeskanzlerin sollte sich am Sonntag warm anziehen. Denn die deutsche Klima-, Gender- und Asyloffensive könnte kurz hinter Berlin an Oder und Neiße endgültig zum Stehen gebracht werden. Das größte EU-Land des ehemaligen Ostblocks wählt. Und in Polen steht mit weiterlesen