Die Grünen sind schizophren

Die unwissenschaftliche Klimasekte behauptet, daß CO2 ein Klimakiller sei. Und daß man mit Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaik, Kernenergie und Biomasse CO2-neutral Energie erzeugen kann. Nehmen wir mal an, das würde stimmen. Dann müßten die Sektierer ja alles dafür tun, diese Energiequellen weiterlesen

American Greta fährt Monstertruck

Aus meiner Reihe: „Feinstaub für Annalena und Katharina“ ein neues Video: Im alten Europa labert eine ferngesteuerte 16jährige das zwangsfinanzierte Staatsfernsehen zu. Sie hat wegen dem schlechten Wetter in Skandinavien Depressionen und wird von ihren Eltern nicht altersgerecht beschäftigt. Sind weiterlesen

Noch mal Feinstaub satt für Annalena und Katharina

Heute habe ich noch eine Kapelle gefunden, die den Dieselruß feiert. Die Kommentatoren bringen es auf den Punkt: Wenns nicht rußt hats keine Leistung. Man kann Hubraum durch nichts ersetzen außer durch noch mehr Hubraum. Hubraum statt Weltraum.  

Annalena und Katharina wären ausgelistet worden…

Auch die Band Queen besang die Liebe zum Auto und hatte mit den grünen Feinstaubtussies offensichtlich nichts am Hut. Solche Spaßbremsen wie Annalena und Katharina wären gleich aussortiert worden, siehe zweite Strophe. Der Sänger Mercury hätte das Lumpenlieschen Claudia mit weiterlesen

Feinstaub und Adrenalin von Deep Purple

2011 nahm Tilo Jung eine Tätigkeit als freier Mitarbeiter für das Medienmagazin von Radio Eins beim zwangsfinanzierten Staatsrundfunk Berlin-Brandenburg auf. Als Radioreporter war er für Interviews und Reportagen über Social Media und internationale Politik zuständig, z. B. Trump rund um weiterlesen

Als Dieselanlassen noch Spaß machte

Vor 50 Jahren waren überall noch richtige Männer unterwegs, die von ein bißchen Feinstaub oder Ruß nicht gleich in Ohnmacht fielen. Und es gab noch keine Annalena, die eine Meßstation aufstellte, sondern Наташа und Ирина, die mit dem Traktor zum weiterlesen

Wer entschädigt die voreiligen Dieselverkäufer?

Mehrere Monate wurden Dieselbesitzer von den Medien und von den Altparteien verrückt gemacht. Vor Fahrverboten wurde gewarnt, Nachrüstungen von Fahrzeugen wurden diskutiert, Umtauschprämien ins Spiel gebracht. Viele Medien rieten ihren Konsumenten sich möglichst schnell vom geliebten Diesel zu trennen, weil weiterlesen