Die Haut retten – die Partei schrotten

Dr. Merkel und Martin Schulz kämpfen gemeinsam um ihr eigenes politisches Überleben. Ohne Rücksicht auf Verluste ihrer Mitglieder und Anhänger. Sie müssen dazu an einem Strick ziehen, und sie tun das. Bei einem Scheitern warten schon die Geier und Hyänen weiterlesen

Vier Fäuste für ein Außenamt

Offensichtlich ist in der SPD ein Streit darüber entbrannt, welcher Genosse in einer Groko Außenminister werden soll. Die WELT berichtete über das vorzeitige Postengeschacher. Dabei sind beide Aspiranten – Schulz und Gabriel – für dieses Amt denkbar ungeeignet. Schulz hat weiterlesen

Den Chefarztposten hat ein Quacksalber

„Umwelt- und Klimaschutz waren uns manchmal wichtiger als der Erhalt unserer Industriearbeitsplätze, Datenschutz war wichtiger als innere Sicherheit“, schrieb der frühere Parteivorsitzende im Lügen- „Spiegel“. Die SPD müsse sich wieder stärker um jene Teile der Gesellschaft kümmern, „die mit diesem weiterlesen

Berliner Elefanten im arabischen Porzellanladen

Offensichtlich ist die Noch-Kanzlerin Dr. Merkel durch die Schwampelpalaver so eingespannt, daß sie sich um die Betreuung ihres Außenministers Gabriel nicht mehr kümmern kann. Dem sind nämlich die diplomatischen Gäule durchgegangen. Der libanesische Ministerpräsident Hariri war nach Riad in Saudi-Arabien weiterlesen

Die Vorwürfe gegen die AfD werden abstruser

Die WELTN24 malt die Gefahr eines Wirtschaftsdesasters an die Wand, falls die AfD in den Bundestag einzieht. Bundesaußenminister Gabriel sprach gar davon, daß Nazis in den Bundestag einziehen werden. Eine Welle der abstrusen Angstmache mit wirklich peinlich einfältigen Argumenten rollt weiterlesen

Wer lügt nun – Gabriel oder die WELT?

Bundesaußenminister Gabriel (SPD) ist in Halle auf dem Marktplatz aufgetreten. Davon abgesehen, daß ein Auftritt eines SPD-Politikers im Osten immer sehr risikoreich ist, kam es neben den obligaten Pfiffen und Hau-ab-Rufen zu einer pikanten Frage eines Rentners an den Politiker. weiterlesen

NGOs vergiften das Klima, Erdogan schlägt zurück

Die rotgrüne deutsche Bundesregierung hatte im Jahr 2000 die doppelte Staatsbürgerschaft eingeführt, so daß jeder Türke, Kurde oder Tscherkesse seinen türkischen Paß behalten konnte und damit auch türkischer Staatsbürger blieb, selbst wenn er auch einen deutschen Paß hat. Wenn sich weiterlesen

Außenminister sind keine Propagandaminister

Außenminister sind Krisenmanager, die in Streitfällen mit ausländischen Partnern vermitteln sollen. Diplomatie ist gemäß Wikipedia die Kunst und Praxis des Verhandelns zwischen bevollmächtigten Repräsentanten verschiedener Staaten. Der Begriff bezieht sich meist auf die internationale Diplomatie, also die Pflege zwischenstaatlicher und weiterlesen

Gabriel vergeigt Staatsbesuche

Wenn es einmal passiert kann es Zufall oder Pech sein. Eine Wiederholung läßt auf Ungeschick und dilettantische Vorbereitung schließen. Die Rede ist von den Staatsbesuchen des SPD-Ministers Gabriel im Nahen Osten. Fünf Tage nach Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran, weiterlesen

Diplomatie ist nicht das Fach von Martin Schulz

Martin Schulz soll nun der Kanzlerkandidat einer zurückhaltend ausgedrückt undiplomatischen Pöblerpartei werden, die ihr nicht genehme Länder und deren Politiker in den Jahren nach 2000 immer wieder scharf anging. Wer erinnert sich nicht an die Kavallerie gegen die friedliche Schweiz, weiterlesen