Apolda kann nichts dafür

Apolle ist in die Schlagzeilen geraten. Ein Rechtsrockkonzert wurde von den Veranstaltern vorzeitig beendet, nachdem Polizisten durch Flaschenwürfe der Merkeljugend und der Musikliebhaber verletzt worden waren. In anderen Ländern ist diese übliche Eskalation der Gewalt nicht überall drin. In Deutschland weiterlesen

An der Spitze der Guten

Derzeit fliegen bei jeder Anti-PEGIDA-Demo Flaschen und Böller, Polizisten werden getreten und mit Steinen beworfen. Alles im Namen der Toleranz, unter dem bunten Regenbogen und vegan-gewaltfrei. Viele Freunde sprechen im Angesicht dieser brachialen Gewalt der Tugendwächter von einem unerhörten Ausnahmezustand weiterlesen

Gegendemonstranten mit Mindestlohn bezahlt!

Einige PEGIDA-Anhänger aus Dresden regen sich tierisch auf, daß die Gegendemonstranten in Dresden 10 € pro Stunde bekommen haben. So wenig ist angesichts der stark sprudelnden Steuereinnahmen wirklich schäbig. Aber immerhin Mindestlohn! Früher gab es angesichts einer dramatischen Wirtschaftslage, kurz weiterlesen