Jerusalem Post berichtet über Abstimmung im deutschen Bundestag

In einigen ausländischen Gazetten wurde trotz Maulkorb der deutschen Medien doch über eine Abstimmung im Bundestag wegen des Anschleimens der Bundesregierung an die Mullahs, die Moslembrüder und die venezolanischen Machthaber berichtet. Am 15. März postete Benjamin Weinthal aus dem verkoteten weiterlesen

Die erste Garnitur der Groko ist nur noch peinlich

Gestern wurde im Bundestag ein Antrag der FDP zum Aufgabengebiet des Auswärtigen Amts und des Bundeskanzleramts behandelt. Dabei kam es zu einem Abstimmungsverhalten, welches ich lange erwartet hatte. Die Altparteien des Bundestages 2013 bis 2017 – CDU, SPD, Grüne, Linke weiterlesen

Das Auswärtige Amt – Handlanger von Soros?

Der „Magyar Hirlap“ berichtete heute nacht darüber, daß Soros Angriffe gegen Ungarn organisiert. Nach Angaben des ungarischen Regierungssprechers Zoltán Kovács liefert „The Jerusalem Post“ Beweise dafür. Balázs Dénes, der „Soros-Gouverneur in Berlin“ verwalte ein als Menschenrechts- oder Zivilorganisation getarntes System, weiterlesen

Nun streiten sich Soros und Netanjahu

Die deutschen Systemmedien versuchen manchmal den Soros-Kritikern, darunter auch Victor Orbán, Antisemitismus zu unterstellen, weil Soros zufällig Jude ist. Die üblichen Fake News aus Mainz, Hamburg, München und Berlin. Nun ist es zu einem innerjüdischen Eklat gekommen, der diese an weiterlesen

Schulz ist ein Hetzer

Kürzlich hat einer der Pöbler vom Dienst in der deutschen Politik mal wieder zugeschlagen. Der Sozialstrulli, der gegenüber seinen eigenen Mitarbeitern immer wieder androhte: „Sie sind gefeuert!“. Der Mann der sich in Brüssel in beleidigender Weise mit Ministerpräsidenten anderer Länder weiterlesen

Gabriel vergeigt Staatsbesuche

Wenn es einmal passiert kann es Zufall oder Pech sein. Eine Wiederholung läßt auf Ungeschick und dilettantische Vorbereitung schließen. Die Rede ist von den Staatsbesuchen des SPD-Ministers Gabriel im Nahen Osten. Fünf Tage nach Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran, weiterlesen

Parallel-Kulti

Vor geraumer Zeit hatte ich erzählt, wie Multikulti im Reich der Habsburger 1918 endgültig gescheitert war. Heute berichte ich nach einer Nahostreise über das aktuelle Zusammenleben der Israelis, nämlich der etwa 75 % Juden und der ca. 21 % Araber weiterlesen