Wie lange zahlt ein Normalverdiener seine Steuern für einen verrückten Polizeieinsatz?

In Kerpen bei Köln hat Herr Zimmermann vier Tage in einem einsturzgefährdeten Erdloch zwischen Schlamm und Mulm Musik gehört, um einen Braunkohlentagebau zu verhindern, berichtet die WELT am 23.11.2012. Der Kölner Stadtanzeiger und zahlreiche andere Qualitätsmedien waren am Loch versammelt, weiterlesen