Eine Abmahnung des MDR wirft viele Fragen auf

Ein vom MDR losgehetzter Rechtsanwalt hat dem Blogger Hadmut Danisch eine Abmahnung geschckt. Irgendwie habe der einen rasenden Reporter des MDR überhaupt und noch dazu nicht vollständig zitiert. Wo kommen wir denn eigentlich hin, wenn jeder Internet-Lümmel die Würdenträger des weiterlesen

Journalisten und Ehrlichkeit

Die Ostthüringer Zeitung und der zwangsfinanzierte Staatsfunker MDR berichteten von einer Demonstration der THÜGIDA in Gera. Aus der OTZ: „Gera. Die fremdenfeindliche Thügida-Bewegung findet in Gera mehr Resonanz. Schätzungsweise 600 Teilnehmer folgten am Samstagabend einem Aufmarsch durch die Innenstadt. Angemeldet weiterlesen

Die Ärzte brauchen einen Arzt

Am 6. Februar um 19 Uhr berichtete der zwangfinanzierte Mitteldeutsche Rundfunk MDR im Thüringenjournal über einen Besuch von arabisch sprechenden Ärzten aus Syrien im Klinikum Suhl. Begleitet wurden sie von der Informellen Mitarbeiterin „Sonja“ des Ex-Ministeriums für Staatssicherheit. „Sonja“ ist weiterlesen

Kandidaten für den Karl-Eduard-von-Schnitzler-Preis

Vor 25 Jahren demonstrierten über 100.000 Thüringer in Anwesenheit des Bundeskanzlers auf dem Erfurter Domplatz gegen die SED. Es war ein Fernsehteam vor Ort und filmte ausgerechnet den einen Erfurter, der für die damalige Zeit sehr untypisch mit einer DDR-Fahne weiterlesen

Realitätsverweigerung im MDR – Es kann nicht sein, was nicht sein darf

Nach der reinen Lehre der Gewaltenteilung hat der Journalismus unter anderem die Aufgabe, Mißstände des Regierungshandelns aufzudecken und den Bürger darüber zu informieren. Die Gemeinde Mechelroda liegt im Freistaat Thüringen. Thüringen schreibt den Gemeinden für die Kindergärten einen sogenannten Betreuungsschlüssel weiterlesen