Auslandspresse berichtet über Luxusessen mit Manfred Weber

Die Mitglieder der deutschen politischen und wirtschaftlichen Elite trafen sich in dekadentem Luxus mit Manfred Weber. Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei sprach in München auch mit Susanne Porsche, die zuvor Angela Merkels Politik unterstützt hatte. Das „Vier Jahreszeiten“ Hotel in weiterlesen

Neue Götter in der Bogenhausen-Vorstadt

Ein Fernsehbericht aus München über die arabische Invasion und ihre Nebenwirkungen. Zweckentfremdung von Wohnraum außerdem. Da haben sich Reiche für 8.000 € pro Quadratmeter am Arabellapark eine Wohnung gekauft. Nehmen wir mal an 120 Quadratmeter für 960.000 € plus Nebenkosten. weiterlesen

Nur der Sieg ist köstlich, Niederlagen sind Mist

Die AfD-Abgeordnete im bayrischen Landtag, Frau Ebner-Steiner ist in München in einem Künstlerkaffee vor die Tür gesetzt worden. Ich finde daß das ein zwar winzig kleiner, aber vermeidbarer Sieg der Merkelfaschisten über die AfD ist. Solche Niederlagen sollte und muß weiterlesen

Merkel in der Höhle des bayrischen Löwen

Es war schon etwas mutig von Dr. Merkel in München sprechen zu wollen. Die CDU hat eben nach wie vor ein Großstadtproblem. Da kann die Kanzlerin ihre Partei solange modernisieren wie sie will. Sie blieb auch in der Weltstadt mit weiterlesen

Der Feierabendtrunk der besorgten Bürger

Ernst Dill, ein spießiger und kleinkarierter Funktionär der Sendlinger SPD-Fraktion, kam eines Tages in ein italienisches Ristorante gestolpert und klärte den Wirt Giovanni Costa aus Sizilien auf, wer sich dort montags immer bei ihm traf: Pegida. Wieso versammeln sich schlimme weiterlesen

Keine Wahrheit und keine Nachrichten

Die WELT titelt heute: „Erdogan schließt 45 Zeitungen, 16 TV- und 23 Radio-Sender“. Diese scheußliche Tat dient sicher seiner Machtgier. Aber ist er einen Deut besser als Merkel, die Facebook im Visier hat und dort rumsäubern läßt? In den letzten weiterlesen

Perverser Perser wird auf deutsches Konto gebucht

Prabels Blog ist schneller als der Mainstream. Vorgestern hatte ich geschrieben: „München ist ganz klar: Wegen Doppelstaatsbürgerschaft und Schulbesuch wird Ali S. der deutschen Täterschaft zugeordnet. Da es sich eindeutig um einen fremdenfeindlichen Anschlag handelt (kein deutsches Opfer dabei) wird weiterlesen

Anmerkungen zum Münchner Polizeibericht

Die WELT berichtet heute morgen über München. „Nach der blutigen Schießerei in München hat die Polizei Entwarnung gegeben: Der mutmaßliche Schütze, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner, habe mit hoher Wahrscheinlichkeit alleine gehandelt, teilte sie am frühen Samstagmorgen mit.“ Anmerkung Nr. 1: Es weiterlesen