Dr. Merkel ist entfreundet

Die kraftvollsten Antriebe von Politikern sind Rachegefühle. Es wird behauptet, daß Donald Trump nur Präsident werden wollte, weil Obama ihn öffentlich herabgewürdigt hatte. Von Beppe Grillo weiß man, daß er seit den 80ern eine Rechnung mit den italienischen Sozialisten offen weiterlesen

Das Weiße Haus zum Pariser Abkommen

Präsident Donald J. Trump hat angekündigt, daß die Vereinigten Staaten sich aus dem Pariser Klimaabkommen zurückziehen und Verhandlungen beginnen werden, um ein völlig neues Abkommen mit günstigeren Bedingungen für die Vereinigten Staaten  einzugehen oder zu verhandeln. Die Entscheidung ist eine weiterlesen

Alle brauchen Grenzen – auch Syrien

Seit 1989 werden Schritt für Schritt die kulturellen und religiösen Strukturen der alten Welt vor 1900 wieder hergestellt. Gegen den erbitterten Widerstand der Multikulturalisten. Die Zeit, wo man nach dem Ersten Weltkrieg Grenzen am grünen Tisch mit dem Lineal zog, weiterlesen

Das rote Blut der Patrioten soll Amerika einen

Die Vereidigung des neuen Präsidenten Donald Trump verlief durchaus harmonisch. Das Verhältnis zu Michelle und Barack Obama schien heute ungetrübt, wie es einer würdigen Amtsübergabe gebührt. Hillary Clinton wirkte noch etwas angeschlagen. Für sie war das heute kein leichter Gang. weiterlesen

Multikulti ist nie töter gewesen als 2016

Noch unter den Präsidenten Ronald Reagan (Präsidentschaft 1981-1989) und George Bush (1989-1993) gab es Ansätze von außenpolitischer Vernunft und zielgerichtetes Handeln. Der Blick war noch nicht durch Regenbogenfahnen verstellt und der Verstand noch nicht durch Genderstudies vernebelt. Reagan rüstete die weiterlesen

Es gibt zwei Amerikas

Eins davon befindet sich bei uns. Über Mechelroda-Linda wehen das ganze Jahr Stars and Stripes, denn hier mitten in Thüringen befindet sich in der Twin-S-Ranch ein Zentrum des amerikanischen Reitens und des Rindereinfangens mit dem Seil. Das Seil heißt bei weiterlesen

Demokratie und Leichenberge

Wir sehen die Demokratie als friedliches Gegenmodell zu Diktaturen mit sozialistischer oder nationalsozialistischer Gewaltherrschaft. Demokratie kann jedoch auch Krieg bedeuten und inmitten von Leichenbergen enden. Während in Osteuropa die Wiederherstellung der Vorkriegsstrukturen und die Demokratisierung ihre Früchte tragen, haben die weiterlesen

Ein Schlachtfeld kann man nicht exportieren

Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel will ihre notdürftig ausgerüsteten Truppen nach Syrien senden, um Berlin vor der moslemischen Gefahr zu retten. Warum sieht man ihre ordnende Hand nicht schnell mal in Kreuzberg? Im Görlitzer Park zum Beispiel? Franzosenpräsident Hollande hat eine weiterlesen

Nach dem Change ist vor dem Change

Im Jahr 1906 veröffentlichte die BILD-Zeitung der deutschen Jugendbewegung, der „Simplicissimus“, eine schräge und pauschalisierende Karikatur: „Die Nationen bei einem Eisenbahnunglück“: Der Engländer läßt sich angesichts des Elends in seiner Zeitungslektüre nicht stören, der Franzose macht Damenbekanntschaften, der Italiener bestielt weiterlesen