Macron läßt niemanden in seinen Palast

Heute wieder Bilder aus Paris. Der Sturm auf den Elysee-Palast wird wohl nichts. Die Protestbewegung wird immer uneinheitlicher, die Forderungen klaffen weit auseinander. Nun auch noch Landwirte, Polizisten. Was passiert eigentlich, wenn sich in dieser Situation, wo die Polizei gut weiterlesen

Der Abschaum des Universums attackiert die Polizei

Fast glaubt man, daß die überstudierte Jenaer Merkel-Jugend gerade wieder einmal ihre Gutmenschen-Folklore mit Eisenstangen praktiziert. Bei genauerem Hinsehen stellt man jedoch erleichtert fest, daß der Schauplatz die gute Stadt Paris ist. Bei einer Protestdemonstration der Polizei gegen rohe Gewalt weiterlesen

Merkel ist fahrlässig und geizig

Es hat in Brüssel sehr lange gedauert, bis Sanitäter und Notärzte vor Ort waren. An der U-Bahnstation mehr als 20 Minuten, am Flughafen genauso lange. Für die Verletzten war das Warten eine Tortur. Aber zum Ausgleich bekommen sie von den weiterlesen

Ein Schlachtfeld kann man nicht exportieren

Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel will ihre notdürftig ausgerüsteten Truppen nach Syrien senden, um Berlin vor der moslemischen Gefahr zu retten. Warum sieht man ihre ordnende Hand nicht schnell mal in Kreuzberg? Im Görlitzer Park zum Beispiel? Franzosenpräsident Hollande hat eine weiterlesen

Nach dem Terror kommt die Prostitution

Paris wurde von einer Terrorwelle erfaßt, die einem noch im Rückblick das Blut in den Adern gefrieren läßt. Ab Ende November wird die Franzosenhauptstadt nun zum Ort politischer Prostitution. Eine sogenannte Klimakonferenz ist eingeladen, wo Delegierte schamlos mit Geld geködert weiterlesen

Angela Merkel – Was geht im Kopf vor?

Der Kabarettist Olaf Schubert hat die geheime Weltregierung in einem Sketch sehr treffend durch den Kakao gezogen. Wie man an folgender Meldung sieht, war sein Appell an die Vernunft umsonst. Der Sender NTV sendete nach den Anschlägen von Paris die weiterlesen

Blutige Lehrstunde im Bataclan

Der tschetschenische General und Präsident Dschochar Dudajew war das erste prominente Opfer des Funktelefons. Er wurde am 21. April 1996 in der Nähe des Dorfes Gechi-Tschu während eines Ferngesprächs von Russen geortet und durch den gezielten Angriff mit einer Rakete weiterlesen

Geschichte ist nicht satirisch, sondern ironisch

Satire ist Spottdichtung oder Spottmalerei. Geschichtliche Ironie bezeichnet Ereignisse, bei denen vergangene Missetaten gegenwärtig fatale Wirkungen zeitigen. Wo die Sachen den Handelnden völlig entgleiten. Geschichte spottet nicht, sondern sie läuft bei Eingriffen durch Amateure aus dem Ruder. Davon haben wir weiterlesen