Berlin als Geisel des römischen Intrigenstadels

Peer Steinbrück (SPD) hatte vor ziemlich genau fünf Jahren Silvio Berlusconi und Beppe Grillo als Clowns verunglimpft. Das war nicht gerade eine diplomatische Spitzenleistung. Seit 2013 bevölkerten deren Parteien in Italien die Oppositionsbänke. Seit gestern ist die Wahrscheinlichkeit gestiegen, daß weiterlesen

Wenn Italien wählt ist die Masseneinwanderung futsch

Mit jeder Wahl in Europa wird es um Bundeskanzler Frau Dr. Merkel etwas stiller und einsamer. Ihre ganzen Grenzenlos-Freunde werden abgewählt. Einer nach dem anderen. Die sogenannten „Qualitätsmedien“ haben jetzt Frankreich auf dem Schirm und die Niederlande. Was da alles weiterlesen

Ursachen für Renzis Scheitern

Kaum war die erste Hochrechnung zum italienischen Referendum veröffentlicht, als sich die Journalisten auf die Suche nach Interwievpartnern von der Straße machten. Da muß man möglichst fix die richtigen Leut finden, die die korrekte veröffentlichungswerte Meinung haben. Prinzipiell kommen folgende weiterlesen

Martin Schulz flieht vor seinem Scheitern

Vor zwei Wochen hatten wir bemerkt, daß Martin Schulz in Brüssel bereits auf gepackten Koffern saß. Nun ist es offiziell, er flüchtet noch vor dem Zusammenbruch der Eurozone nach Berlin. Wenn sein Lebenswerk zerfällt, sein bisheriger Lebenszweck ruiniert wird, will weiterlesen

Das italienische Arbeitsrecht – eine Dauerbaustelle

Das italienische Arbeitsrecht ist seit 2012 in mäßige Bewegung geraten. Das liegt an der hohen Arbeitslosigkeit und der immer geringeren Wettbewerbsfähigkeit der italienischen Wirtschaft. Eine Kündigung kostete seit 1968 bis jetzt an die 300.000 €. Daraus zogen die meisten Chefs weiterlesen