Eine nationale Revolution

„Die Revolution von 1989 war keine liberale Revolution„. Unter diesem Titel postete Thomas Schmid in der WELT einen die Herstellung der deutschen Einheit betreffenden Eintrag. Die 89er Revolution war im Rückblick weder ein sozialistischer noch ein liberaler noch sonst irgendein weiterlesen

Der Schlaf der revolutionären Wachsamkeit

Die musikalische Umrahmung von Revolutionen war immer schon ein aufreibendes Unterfangen. Wolf Biermann hat sich nicht ohne Erfolg dran versucht, Cäsar, Gerulf Pannach, Klaus Renft und viele andere haben es ihm gleichgetan. Es war ein einziges Katze- und Maus-Spiel mit weiterlesen

Ohne Bildungsbürgertum geht nichts

Eine Revolution ist ein komplexer Prozeß. Bei der Entstehung der Bedingungen muß man Einflüsse aus dem Ausland und interne Entwicklungen unterscheiden. Außerdem haben die Ereignisse eine Zeitachse, bei der die Unzufriedenheit mit den Verhältnissen die Stufen der sozialen Pyramide langsam weiterlesen

Alle Wünsche werden in Erfüllung gehen

Wir leben in einer verrückten Welt. Madonna hat die Revolution ausgerufen. Lenin befahl seinerzeit 1917 zuerst die Telegrafenstationen und Bahnhöfe zu besetzen. Heute sind Schönheitskliniken und Beautyfarmen die strategischen Punkte, die gegen den Donald zuerst gesichert werden müssen. Genauso clownesc weiterlesen