Sozialdemokraten und Paläste

„Friede den Hütten, Krieg den Palästen“, verkündete Georg Büchner 1834 im Hessischen Landboten. So ähnlich wollen es nun die Linken, Grünen und Sozialdemokraten erst mal in Berlin umsetzen. Allerdings sollen nicht die Paläste enteignet werden, da sie diese ja teilweise weiterlesen

Das offene Europa der Brüsseler Kommissare

Von wegen es gibt keine blühenden Landschaften im Osten. Mit deutschen Sozial-, Bettel- und Rauschgiftgeldern wurden Roma-Disneylands förmlich aus dem Boden gestampft. Immer unter dem Banner der Personenfreizügigkeit und offener Grenzen. Dem Mantra der asozialen Merkelmafia. Hier Paläste in Buzescu weiterlesen

Wie man zur Rassistin werden kann

Der freie Journalist Michael Lösch berichtete aus Berlin über einen Trödelladen mit dem Namen RegenbogenLicht. Ehrlich, schon der Name des Lädchens würde mich vorm Betreten abschrecken. Klingt so nach „Eine-Welt-Laden“ oder irreführend gar nach Hinterladern. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen. weiterlesen

Nicht jeder Rumäne ist frech und faul

Folgende Äußerung des Duisburger Oberbürgermeisters Sören Link hörte man auf einer Flüchtlingskonferenz der SPD „Ich hätte gerne das Doppelte an Syrern, wenn ich dafür ein paar Osteuropäer abgeben könnte.“ Begründet hatte er das so. „Anders als in anderen Städten leben weiterlesen