Ein Tummelfeld für Tierfreunde und Ideologen

An einem sonnigen Sonntagnachmittag in den frühen 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts stand ich mit meinem Vater am Waldrand, als ein Mann mit Lodenmantel, Knickerbockern, grünen Strickstrümpfen und Fernglas den Wald betrat. Offensichtlich jemand, der vorhatte Tiere zu beobachten. „Da weiterlesen