Die Partei der sozialen Eiseskälte

Eine Mutter von 11 Kindern, mittlerweile 77 Jahre alt, hatte nie Zeit sich am Fernseher zu langweilen, ja sie hatte noch nie so einen Lügenroboter im Haus. Und auch kein Radio, welches eine immer längere Antenne bekommt, wenn man es weiterlesen

Der Streit um die erpreßte Milliarde

Das umstrittene zwangsfinanzierte Staatsfernsehen regt immer wieder die Gemüter auf. Müssen die Drehkosten solcher für die Demokratie wichtigen Sendungen wie „Der Bergdoktor“, „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ oder „Sturm der Liebe“ wirklich unter Androhung roher Gewalt von menschenverachtenden weiterlesen

Krach um die Rundfunksteuer

Nicht die Regierungserklärung von Bodo Ramelow war die unterhaltsamste Lektüre im Protokoll der dritten Sitzung des Thüringer Landtags, sondern die Debatte über die Zwangsgebühren des Staatsfernsehens. Denn das ist ein Thema von nationaler Bedeutung. Wenn ein Bundesland aus dem System weiterlesen