Die Charakterschweine in Berlin

Jetzt wo sie aus Kabinett und Parteivorsitz ausgeschieden sind, kommen ihre Schwächen ans Licht der Öffentlichkeit, welche die Lügenpresse jahre-, teils jahrzehntelang liebevoll zugedeckt hatte. Schulz, Gabriel und Hendricks sind Choleriker von epischen Ausmaßen. Als „Stimmungsschwankungen“ wird uns das verkauft. weiterlesen

„Nun ist es halt weg, das Geld“

Aktuell werden wir von den Lügenmedien mit verspäteten parteiinternen Auswertungen der Bundestagswahl von 2017 unterhalten. Gabriels Töchterchen äußert sich despektierlich über die Behaarung von Schulz und Schulzens Schwester kontert retour, Merz gegen Merkel, Söder gegen den herumlaufenden Waschlappen und mittendrin weiterlesen

Merkel pokert um ihre Asylpolitik

Als diese Zeilen im „Magyar Hirlap“ gedruckt worden sind, sah es so aus, als würde der hirnlose Moralinkärcher Martin Schulz deutscher Außenminister werden. Man ging in Warschau und Budapest schon mal in den aktiven Verteidigungsmodus. Widerworte, die man so klar weiterlesen

Die Phänomenologie des Spitzbarts

Edmund Husserl begründete den Zweig der Philosophie, wonach den Ausgangspunkt der Erkenntnisgewinnung die unmittelbaren Gegebenheiten von Erscheinungen bilden. Heute wollen wir uns mal mit den Erscheinungsformen des Spitzbarts befassen. In meiner Kindheit war der Spruch „Spitzbart, Bauch und Brille, das weiterlesen

Die Haut retten – die Partei schrotten

Dr. Merkel und Martin Schulz kämpfen gemeinsam um ihr eigenes politisches Überleben. Ohne Rücksicht auf Verluste ihrer Mitglieder und Anhänger. Sie müssen dazu an einem Strick ziehen, und sie tun das. Bei einem Scheitern warten schon die Geier und Hyänen weiterlesen

Vier Fäuste für ein Außenamt

Offensichtlich ist in der SPD ein Streit darüber entbrannt, welcher Genosse in einer Groko Außenminister werden soll. Die WELT berichtete über das vorzeitige Postengeschacher. Dabei sind beide Aspiranten – Schulz und Gabriel – für dieses Amt denkbar ungeeignet. Schulz hat weiterlesen

Die SPD lebt nicht mehr im hier und heute

Gerade erreicht uns eine Nachricht aus Helldeutschland. Ein SPD-Revoluzzer hat Unordnung in einem Büro des christdemokratischen Studentenverbandes angerichtet. Warum immer diese sozialdemokratischen Halbheiten? Die Genossen würden viel mehr Beifall aus der Gesellschaft bekommen, würden beispielsweise die beiden schweren Panzerkreuzer „Küstenbarbie“ weiterlesen

Italien nach dem Rosatellum

In Italen haben die Wahlgesetze immer seltsame Namen gehabt. Eins hieß zum Beispiel Porcellum – „Schweinerei“. Das neueste wurde nach seinem Schöpfer Ettore Rosato „Rosatellum“ genannt. Der Kern dieser Regelung ist, daß 231 Abgeordnete der Kammer direkt in einem einzigen weiterlesen

Warum Präsident Macron nervös ist

Der französische Präsident Emmanuel Macron ist seit Mai 2017 im Amt. Auf seiner Agenda stand von Anfang an die „Stärkung Europas“. Das heißt die Schwächung der europäischen Nationalstaaten mit Ausnahme Frankreichs. Sein Plan sah vor, die Erreichung dieses Ziels mit weiterlesen