Balkanisierung der EU?

Gerade haben wir erlebt, daß alle Posten in der EU an den Westen gegangen sind. Vom Kommissionspräsidenten bis zum Außenbeauftragten. Man könnte annehmen, der Osten, also der ehemalige russische und serbische Machtbereich seien in Brüssel abgemeldet. Aber im Nahen Osten weiterlesen

Osteuropa will keine neue Türkenherrschaft

Die Lügenmedien hatten schon immer die allerdümmsten Erklärbären, wenn es um den Osten ging. Viele meiner Leser erinnern sich noch an den Ostreporter des Westfernsehens Klaus Bednarz, gegen den ein Schwein noch hochintelligent war. Eine Anekdote besagte, daß Honecker seine weiterlesen

Europa braucht Venedig

1797 wurde ein wichtiger Baustein der europäischen Ordnung von Napoleon vernichtet: Die Seerepublik Venedig. Die Venetianer waren ein notwendiges und effizientes Bindeglied zwischen dem lateinischen Europa, der islamischen Levanthe und den Trümmern des orthodoxen Ostens gewesen. Ein außenpolitisches Kompetenzzentrum. Die weiterlesen

Der Balkan gegen Dr. Merkel

Jeder Staat braucht eine Legitimation, einen Lebenszweck. Das betraf auch das 1918 untergegangene Österreich-Ungarn. Der Hauptgrund für das Bestehen des Habsburger Großreiches war die Türkengefahr und die Grenzsicherung. Nach der zweiten Belagerung von Wien 1683 eroberte Österreich von den Türken weiterlesen

Die Schluchten des Balkans

Es gibt europäische Staaten, die in den letzten zweihundert Jahre keinem Nachbarstaat etwas zu Leide getan haben: Dänemark, Schweden, Norwegen, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Irland, Island, Luxemburg, die Schweiz, Spanien und einige Kleinstaaten. Balkanstaaten wird man in dieser Aufzählung vergeblich weiterlesen