Die SPD auf den letzten Metern

Wolfgang Wendland, der Sänger der Kassierer, ist der SPD beigetreten. Er war 2005 mal Bundeskanzlerkandidat der Anarchisten. Das Fernsehen hat damals überlegt, ob man seine Wahlwerbung zeigen kann oder doch lieber nicht. Ich habe das Video  gefunden und habe es weiterlesen

Am Feuer der Oktoberrevolution wärmten sich Wandervögel

Mit dem Ausscheiden Rußlands aus der Entente im Frühjahr 1918 waren Frankreich, Großbritannien und die Vereinigten Staaten als Feinde an der Westfront verblieben. Bis zum Waffenstillstand von Compiegne tobte in den Köpfen der deutschen Intellektuellen ein ideologisch noch klarer umrissener weiterlesen

Erneuerung geht nur in der Opposition

Der Kreisparteitag begann mit der Eröffnung und mit Grußworten. Zunächst durfte der Bürgermeister der Stadt, zufällig ein Parteimitglied, ein paar salbungsvolle Worte sagen. Dann kam eine endlose Reihe von Ministern und Staatssekretären an die Reihe, die den Anwesenden erklärten, welche weiterlesen

Mit dem trojanischen Pferd in den Landtag

Weil Andrea Nahles Angst hat, daß die SPD bei den nächsten Landtagswahlen – insbesondere in Sachsen und Thüringen – an der 5-%-Hürde scheitern wird, will sie was mit Pferden anfangen. Ich hielt das erst für eine boshafte Schmutzkampagne gegen die weiterlesen

Das Schmarotzerproblem in München

Hauptstädte sind seit Menschengedenken fast überall auf der Welt Zentralen des Parasitismus. In unserem Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach hieß es früher: In der Industriestadt Apolda wird das Geld verdient, in der Residenzstadt Weimar wird es ausgegeben. Etwa zwei Drittel der Weimarer Beschäftigung weiterlesen

Der Niedergang von CDU/CSU und SPD aktuell

Mit der Bayernwahl 2018 hat es folgende Veränderungen gegeben: CSU minus 16 Mandate SPD minus 20 Mandate Grüne plus 20 Mandate Freie Wähler plus 8 Mandate AfD plus 22 Mandate FDP plus 11 Mandate Skandalös ist, daß der bayrische Landtag weiterlesen

Der Süden ist mit der Groko fertig

Seit der Bundestagswahl 2013 gab es für die Groko-Parteien CDU/CSU und SPD immer wieder wechselnde Phasen der Stabilisierung und des Niedergangs. Bei den Landtagswahlen 2014 war vor allem die FDP der Buhmann, der die Stimmen für die AfD lieferte. In weiterlesen

Zehn Gründe, warum CSU und SPD unwählbar sind

Es ist in 13 Jahren Merkelei einiges zusammengekommen an Gründen nicht CSU und nicht SPD zu wählen: Die Bundesregierung ist gerade dabei die deutsche und insbesondere die bayrische Autoindustrie per staatlichem Abgasterror zu schrotten. Die Pendler werden durch Fahrverbote massiv weiterlesen