Ein Stern, der keine Spenden gibt

Daimler hatte am 07.05.2018 und am 09.05.2018 je 100.000 € an die CDU und an die SPD überwiesen. Damit gehörte der Konzern zu den wenigen Großspendern an politische Parteien. Ansonsten sind nur Evonik, Südwestmetall, der Verband der Bayerischen Metall- und weiterlesen

Die Beute wird neu verteilt

Die sogenannte „Qualitätspresse“ thematisiert, skandalisiert und kritisiert oft die Höhe der Abgeordnetendiäten, Aufwandspauschalen und Reisegelder der Abgeordneten. Mit Recht. Denn viele Abgeordnete sind gemessen an ihrem vorparlamentarischen Werdegang schlicht überbezahlt. Die Diäten sind aber nicht das Hauptärgernis im parlamentarischen Politikbetrieb. weiterlesen

Bosch-Mitarbeiter gegen Internetzensur

Hannelore Crolly bejammerte heute in der WELT, daß viele Mitarbeiter der Firma Bosch sich beklagen, daß die Cent-Beträge ihres Lohns für gemeinnützige Zwecke einbehalten werden. „Dort fragt sich die Vorstandsetage vermutlich gerade staunend, ob sie die Mitarbeiter tatsächlich widerrechtlich ihrer weiterlesen

Wie die Parteifinanzen aufgepimpt werden

Beppe Grillo hatte auf dem Blog der fünf Sterne (M5S) die Politikervergütung im EU-Parlament angeprangert. Jeder Abgeordnete im Europäischen Parlament erhält monatlich eine Abgeordnetenentschädigung von  6.200 €. Dazu kommen 1.000 € pro Monat für den Kauf von „Funktionsmaterial“. Es wird weiterlesen