Was man über Merkel weiß und was nicht

Der Beginn von Merkels Karriere liegt im schummerigen Zwielicht des stalinistischen Führerstaats. Das macht es ihren Biografen schwer. Viele Vermutungen zu Stasi-Verstrickungen wabern zwar herum, können jedoch nicht mehr abgeklärt werden. Konzentrieren wir uns doch lieber auf beweisbare Fakten. Einmal weiterlesen

Gute Stasi – böse Stasi

Kürzlich berichtete die WELT über die Stasi-Vergangenheit eines sächsischen Polizeioffiziers. Anlaß waren Krawalle von Umas in Bautzen. „Es ist der Bautzener Polizeichef, der mit seiner ganz eigenen Interpretation des Geschehens überrascht. Polizeidirektor Uwe Kilz, 56, weist die Schuld an der weiterlesen

Oppermann wird mein Eckermann

Johann Peter Eckermann (1792 bis 1854) war der Sekretär des Weimarer Geheimrats von Goethe, der jeden Gedanken seines Herrn akribisch zu Papier brachte. Der Ulbricht- und Honecker-Quälgeist Wolf Biermann schrieb 1970 einen launigen Song über seine Observation durch die Stasi weiterlesen

Die elitären Monopolmedien sind nicht zeitgemäß

Heute vor 26 Jahren fand am 18.03.1990 die erste demokratische Wahl im Osten Deutschlands statt. Es war gleichzeitig die letzte Volkskammerwahl. Vorher herrschte eine kommunistische Übergangsregierung unter Hans Modrow mit einer erdrückenden Mehrheit von SED-Kadern, die jeden Fortschritt unterdrückten. Bereits weiterlesen