Operation geglückt – Griechenland tot

Nun, wo Angela Merkels Regierungszeit in die Kanzlerdämmerung übergeht, sei ein Blick zurück auf ihr vorletztes Schlachtfeld, und zwar das des Kampfes um den Euro erlaubt. Die ungefestigte Struktur gestörter Persönlichkeiten erkennt man übrigens am besten an ihren Freunden und weiterlesen

Wählen bis der Arzt kommt…

Wieder einmal wird Europa am Nasenring durch die griechische Arena geführt. Nach vorgezogenen Neuwahlen im Januar und einem Referendum im August stehen vorgezogene Neuwahlen an. Das dritte Mal in diesem Jahr ruht der Athener Reformsee still. Zur Erinnerung: die kommunistische weiterlesen

Hellas wie es sinkt und lacht

Vor einigen Tagen berichtete die Presse, daß nun auch die bohémehafte Revoluzzerpartei Syriza im großen Stil Familienangehörige der Parteiführer in der griechischen Verwaltung unterbringt. Diese Ämterpatronage hatte sich seit dem Sturz des Athener Obristenregimes 1974 und der Einführung der Demokratie weiterlesen

Euros nach Athen tragen

Eine Koalitionsverhandlung auf Zuruf und die Vereidigung des Ministerpräsidenten keine 15 Stunden nachdem das Wahlergebnis feststeht. Das ist Athen life. Regierungsbildung ist übermorgen fertig. „Abgeschlossen“ kann sie Mittwoch wohl nicht sein. Ist das jugendlicher Elan? Nein, das ist politische Unerfahrenheit. weiterlesen