Der Polizeieinsatz gegen die Gelbwesten rächt sich

Eigentlich haben die französischen Sicherheitskräfte mit dem Islam genug zu tun. Jeder Einsatz gegen die Gelbwesten bindet Kräfte an der falschen Stelle. Wenn die Gelbwesten den Elysee verwüstet hätten, wären es nur Sachschäden gewesen, so waren es Menschenleben. Hier der weiterlesen

Der deutsche Botschafter sollte einbestellt werden

Schon wieder ist ein Pole in Deutschland bei einem islamischen Attentat schwer zu Schaden gekommen. Ein hoher Blutzoll ist mittlerweile für die Merkelmesserei entrichtet worden. In Polen ist im Vergleichszeitraum nicht ein einziger Deutscher von Moslems getötet oder schwer entstellt weiterlesen

Wie schützt man sich gegen Anschläge?

Die Waffen der Moslems werden immer volkstümlicher. Autos und Messer. Das sind Gebrauchsgegenstände, die jeder hat. Wie kann man sich da noch schützen? Perfekte Lösungen gibt es nicht. Aber einige Vorkehrungen sind empfehlenswert. In größere Städte sollte man zu Fuß weiterlesen

Die Bevölkerung muß sich bewaffnen

Und das muß legal sein. Die letzten moslemischen Attentate sind dezentrale Angriffe auf unbewaffnete Zufallsopfer. Die Verteidigung mit staatlichen Mitteln der Polizei oder Armee ist bei solchen Bedrohungen so gut wie ausgeschlossen oder viel zu teuer. Es kann nicht an weiterlesen

Islam und Kernkraft

Wenn man die Lügenmedien gewohnheitsmäßig konsumiert, ergibt sich zwingend der Eindruck, daß die friedliche Nutzung der Kernkraft gefährlicher sei, als der Islam. Das widerspricht leider den Statistiken. Beim Kraftwerksunfall in Tschernobyl gab es zahlreiche Opfer. Das Tschernobyl-Forum – angeführt von weiterlesen

Fragen eines lesenden Kraftfahrers

Das weibliche Fernseh-Sandmännchen Marietta Slomka faßte das, was in Berlin auf einem Weihnachtsmarkt geschehen war, in einem gedanklich sehr unterbelichteten Satz zusammen: „Neun Tote sind ums Leben gekommen.“ Nun, mit dem Bildungsniveau bei den Bediensteten des zwangsfinanzierten Staatsfernsehens habe ich weiterlesen

Was Merkel in ihrem Trauerschauspiel vergessen hat

Dr. Merkel hat gestern eine hölzerne Stellungnahme zum Berliner Anschlag vom Blatt gelesen. Eine Entschuldigung und die Ankündigung eines Opferentschädigungsgesetzes fehlten. Daran erkennt selbst der Laie ihr fehlendes staatsmännisches Format. Merkel ist verantwortlich für den Anschlag, denn wirksame Kontrollen an weiterlesen

Relativierung von Gewalt – mal so, mal so

Die Qualitätspresse hat Risikobetrachtungen zum Terror veröffentlicht. Opfer eines Haushaltsunfalls oder Verkehrsunfalls zu werden sei viel wahrscheinlicher, als in einen islamischen Terroranschlag verwickelt zu werden. „So könnte es auch in Europa passieren, dass bei immer wiederkehrenden Anschlägen so etwas wie weiterlesen

Bundesregierung nicht unter Generalverdacht stellen

Letzte Nacht träumte ich von einer Aussprache im Bundestag, bei der der Kanzlerin von der AfD vorgeworfen wurde, Deutschland und Europa destabilisiert zu haben, weil sie selbstherrlich entschieden hat, massenweise Ausländer ohne Ausweis unsere Grenzen passieren zu lassen.  Experten des weiterlesen