Mit Diktatoren, Kommunisten und Spekulanten

Von Friedrich Nietzsche ist das Zitat „Unser Glaube an Andre verräth, worin wir gerne an uns selber glauben möchten. Unsre Sehnsucht nach einem Freunde ist unser Verräther.“ Über die Analyse der Macken unserer Freunde können andere Leute einen Blick in weiterlesen

Wählen bis der Arzt kommt…

Wieder einmal wird Europa am Nasenring durch die griechische Arena geführt. Nach vorgezogenen Neuwahlen im Januar und einem Referendum im August stehen vorgezogene Neuwahlen an. Das dritte Mal in diesem Jahr ruht der Athener Reformsee still. Zur Erinnerung: die kommunistische weiterlesen

Hellas wie es sinkt und lacht

Vor einigen Tagen berichtete die Presse, daß nun auch die bohémehafte Revoluzzerpartei Syriza im großen Stil Familienangehörige der Parteiführer in der griechischen Verwaltung unterbringt. Diese Ämterpatronage hatte sich seit dem Sturz des Athener Obristenregimes 1974 und der Einführung der Demokratie weiterlesen

Die realistische und die phantastische Rettung

Die Dichter der deutschen Klassik haben eine Griechenland-Begeisterung erzeugt, die noch heute bis in den Bundestag nachwirkt: Zu Dionys, dem Tyrannen, schlich Damon, den Dolch im Gewande: Ihn schlugen die Häscher in Bande, „Was wolltest du mit dem Dolche? sprich!“ weiterlesen

Die EU steht der wahren Liebe im Weg

Griechenland träumt davon, sich das laufende Defizit von Rußland finanzieren zu lassen. Nichts schöneres könnte es geben – für die Europäer. Für den griechischen Ministerpräsidenten Tsipras wäre das die wahre Liebe. Wer wissen will, wie die Russen ihre Freunde unterstützen, weiterlesen

Euros nach Athen tragen

Eine Koalitionsverhandlung auf Zuruf und die Vereidigung des Ministerpräsidenten keine 15 Stunden nachdem das Wahlergebnis feststeht. Das ist Athen life. Regierungsbildung ist übermorgen fertig. „Abgeschlossen“ kann sie Mittwoch wohl nicht sein. Ist das jugendlicher Elan? Nein, das ist politische Unerfahrenheit. weiterlesen

SPIEGEL-Fechter haben mit Schäuble kein Problem

Für die Griechen ist es egal, wer die griechische Parlamentswahl  in einer Woche gewinnen wird. Für die europäischen Partner Griechenlands auch.  Der Konservative Andonis Samaras torpediert den Euro still und heimlich, schleichend und stillvergnügt. Alexis Tsipras von der Koalition der weiterlesen