ARD und ZDF: Mit Meinungsvielfalt sieht man besser!

Die politische Mitwirkung der Bürger ist etwas seltsam geregelt: Politiker können wir wählen, ihre Hintermänner und Stichwortgeber vom zwangsfinanzierten Radio und Fernsehen nicht. Im Öffentlich-Unrechtlichen bestimmen sieben Tage in der Woche die Grünen, was gesendet wird. Eigentlich wäre es doch weiterlesen

Der Streit um die erpreßte Milliarde

Das umstrittene zwangsfinanzierte Staatsfernsehen regt immer wieder die Gemüter auf. Müssen die Drehkosten solcher für die Demokratie wichtigen Sendungen wie „Der Bergdoktor“, „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ oder „Sturm der Liebe“ wirklich unter Androhung roher Gewalt von menschenverachtenden weiterlesen

Der ZDF-Fernsehrat – Funktionäre kontrollieren Lügner

Der ZDF-Fernsehrat ist alles andere als ein Querschnitt der fernsehenden Bevölkerung, wacht aber über das Programm.  Wenn die Bürger keine Zwangsgebühren für das ZDF zahlen müßten, würde die Zusammensetzung dieser Klüngelrunde nicht interessieren. Aber alle müssen zahlen und das ZDF weiterlesen