Autonomes Fahren mit dem richtigen Bier

Austin Powers sprang 1975 mit einem Gleitschirm in ein selbstfahrendes Auto und schoß anschließend noch einen feindlichen Hubi ab, um der gefärbten Bikerin Gwyneth Paltrow ihrere weitere Filmkarriere zu retten.

Fünfzehn Jahre später war David Hasselhoff mit seinem Selbstfahrer KITT das aufregendste Thema in allen Grundschulen. KITT konnte sogar sprechen und hatte – von diesem unverzichtbaren Service ist heute nicht mehr die Rede – einen eingebauten Geldautomaten.

KITT tauchte kürzlich im südlichen Sachsen-Anhalt auf. Nicht gerade zur Freude eines Ureinwohners.

Das autonome Fahren ist ja ganz gut und schön. Aber über die Biersorte müssen wir uns noch einigen. Der Mutterkonzern von Becks – Anheuser Busch – kann die AfD nicht leiden.