Konstanz am Pranger

Kürzlich habe ich beiläufig einen der letzten erhaltenen historischen Pranger in Europa gefunden. Er befindet sich in Fertörákos (ehem. Kroisbach) im Burgenland. Da wurden früher Leute ausgestellt, die sich danebenbenommen hatten. Heute gibt es reichlich Internetpranger. Ich bin auch in einem vertreten: Rechtes Land.

Für die Anprangerung habe ich heute mal ein paar Kandidaten aus Konstanz. Warum sollen Eskapisten immer anonym bleiben?

Die Stadt Konstanz hat ohne Not den Klimanotstand ausgerufen. Angeblich einstimmig im Gemeinderat. Konstanz hat einen CDU-Bürgermeister und folgende Zusammensetzung des Rats:

Screenshot Wikipedia

Im Stadtrat vertreten sind Linke, SPD, Grüne, zwei Wählergruppen, FDP und CDU. Alles unwählbar, da total verstrahlt. Die haben wahrscheinlich zu lange ferngesehen oder Lügenpresse gelesen.

Die Namen der Räte kann man sich >hier ansehen.

Das Beitragsbild zeigt den Pranger in Fertörákos, einen der letzten, die sich noch am Originalstandort befinden.