Fridays gegen Altersarmut am Samstag

Ich war eben mal auf der Facebookseite von Fridays gegen Alterarmut. Inzwischen haben die meisten örtlichen Initiativen ihre Fotos gepostet. Heute war also die zweite Mahnwache bundesweit mit im Schnitt einigen Teilnehmern weniger als im Januar. Von der Lüenpresse und dem zwangsfinanzierten Staatsfernsehen wurde das Event wieder weitgehend ignoriert. Die Unzufriedenheit der Mindestrentner paßt den NGOs nicht ins Konzept. Die offensichtlich besser bestallten Omas gegen rechts haben an einigen Orten wieder randaliert.

Bundesweit wird eine fünfstellige Zahl von Demonstranten auf der Straße gewesen sein. Gemessen an den Mitgliedern der Facebookgruppe (325.000) nicht viel. In einigen Orten sind die Leute spazieren gegangen, bißchen Bewegung sollte sein.